«« »»

Thema: Bibel: Eine echte Geschichte

Biblische Geschichten, wie sie uns heute präsentiert werden, spiegeln in vielen Fällen nur die wahre Geschichte wider. Obwohl die Bibel wie ein Buch der Bücher spricht - ein Buch, dessen Inhalt seit seiner Geburt unveränderlich ist, wird dies durch die Tatsache bestätigt, dass der Inhalt im Laufe der Zeit mehrmals aktualisiert wurde, um den politischen Bedürfnissen seiner Zeit gerecht zu werden.

Wenn es möglich ist, eine frühere Ausgabe oder, noch besser, die Schriften zu finden, die der Entstehung der Bibel vorausgingen, ist dies immer ein brennender Ort für religiöse Strukturen. Es ist immer besorgniserregend, ob unsere Idee mit der unserer Vorfahren übereinstimmt.

Mit einer politischen Kürzung von 382 AC beim Rat in Rom wurde entschieden, welche Texte akzeptabel sind und welche verbrannt werden müssen. Diejenigen, die die endgültige Fälschung der Geschichte noch nicht erreicht haben, sind oft zutiefst spirituell und spirituell transformativ. Die heutige Sicht hat viel mit östlichen Lehren zu tun. Zusammen werden sie manchmal als bezeichnet gnostisch.

Bibel: Neues Gesetz über politische Ordnung

Das Nicanic Council berief den römischen Kaiser Constantine in 325 ein, um die Ansichten des christlichen Glaubens zu vereinheitlichen und festzulegen, welche Texte in die Bibel aufgenommen werden könnten. Der Rat wurde in Nikaias kleinasiatischer Stadt abgehalten. Dies war die erste Versammlung von Bischöfen der christlichen Kirche. Die Bischöfe kamen hauptsächlich aus der östlichen Hälfte des römischen Reiches zur Versammlung. Die Diözese hat nicht persönlich einen Bischof in Rom (Papst) besucht, der ...

Fand einen Ort, an dem Jesus Wasser in Wein verwandelte

Wo Jesus sein erstes Wunder vollbracht hat, ist noch kein Ort gefunden - er verwandelte Wasser in Wein. Das Evangelium sagt uns, dass Jesus Christus eingeladen wurde, mit seiner Mutter und seinen Jüngern zu heiraten. Während der Hochzeit gab es Wein, und in diesem Moment gab Jesus seiner Herrlichkeit ein Zeichen und verwandelte das Wasser ...

Die legendäre verlorene Stadt von König David

Vor kurzem hat der Archäologe einen beispiellosen Befund gemacht. In der Nähe von Jerusalem entdeckten sie die antike Stadt aus der Regierungszeit von König David. Bibelexperten behaupten, dies sei ein Beweis für die Richtigkeit der Bibel. Die Legende von König David beschreibt, wie ein junger Hirte Giol Goliath tötet, schließlich den Thron erreicht und Jerusalem erobert. Die Erkundung der biblischen Stadt ist ...

Kam Gott aus dem Universum?

Literarische Übersetzungen von Alt-Hebräisch sind, was viele Leute sehen ... Der biblische Gott ist ein sterbliches Wesen wie auch alle Menschen. Allein durch die Tatsache, dass die Götter Dutzende von Menschenleben leben, schienen sie unsterblich zu sein. Die Bibel selbst legt nahe, dass Menschen Kreaturen sind, die aus der DNA unserer Götter erschaffen wurden, die ...

Die große Flut der Welt und ihr Lauf

Leiden Menschen wirklich an Amnesie? Stimmt es, dass es eine vergessene historische Zeitlinie unseres Planeten gibt? Timeline wird von traditionellen Historikern ignoriert? Nach mehreren Theorien und historischen Aufzeichnungen lautet die Antwort: JA. Es ist interessant, dass viele Kulturen auf der ganzen Welt über die Zeit sprechen, als unser Planet von einer großen Flut getroffen wurde, die die Götter selbst ...

Sowohl auf der Erde als auch im Himmel: Kain und Abel (5.)

5. Teil Serien: Wie auf der Erde und im Himmel. Bisher wurde 5 veröffentlicht.
Sie fühlten sich allein. Einsam in Gesellschaft von Elfen, Elfen, Blumen, Tieren, aber ohne Freunde, ohne Menschen. Zuerst schien alles so unwirklich, so charmant. Blumen blühten schön, Bäume gab ihnen Früchte, verwendet umliegenden Hirsche, um ihre Gärten zu kommen, um sie Unternehmen zu machen. Die Elfen werden von ihren Spielen abgelenkt und die Elfen sind interessant ...

Jesus: 40 von verlorenen Tagen

Ein wunderbares Dokument, das an Jesu Handeln zwischen Auferstehung und Himmelfahrt erinnert. - Das Ende der Geschichte von Jesus, sowohl Christen als auch Laien, wird oft fälschlicherweise mit dem Moment der Kreuzigung in Verbindung gebracht. Aber Jesus, am dritten Tag, erhob sich von den Toten und die 40-TAGE REISTEN, HABEN UND SPRECHEN mit Seinen Jüngern. Nur dieses Geheimnis führte zum wahren Glauben der Apostel ...

Weitere Höhlen wurden am Toten Meer entdeckt

Was sind die Schriftrollen vom Toten Meer und was bedeuten sie? Schriftrollen vom Toten Meer sind die ältesten bekannten biblischen Manuskripte. Diese Schriftrollen und Schrottfragmente wurden in 1947 jungen Ziegenbeduinen in der Nähe der antiken Siedlung Kumrán entdeckt. Einer der Jungs warf einen Stein in ein Loch in einer Klippe und hörte das Geräusch ...

Das Evangelium von Simon und Petrus: Jesus wollte gekreuzigt werden

Im Petrusevangelium sagt er, dass die Römer überraschend mitfühlend sind und Jesus am Kreuz überhaupt nicht gelitten hat. Der gravierendste Unterschied zu der Interpretation ist, wie der direkte Zeuge des Ereignisses den Ablauf des Auferstehungsprozesses selbst beschreibt. Seine Interpretation ist einzigartig, denn alle zeitgenössischen Bibeln sprechen nur von ...