«« »»

Tag-Archiv: Karriere

Die Geheimlehre der Dogons

Dogoni, die sich von den Sirianern als Nachkommen der Konstellationen des Großen Hundes betrachten, bewohnen einen Teil des Territoriums von Mali. Die Priester dieses Stammes haben seit Tausenden von Jahren ein sehr detailliertes Wissen über die Organisation des Sonnensystems, die vier Sterne von Siria, den Urknall und die nachfolgende Evolution des Universums bewahrt. Wo haben diese ...

UFOs wie eine Geheimwaffe des Dritten Reiches oder Besucher aus einer anderen Welt?

Die Mülldeponie der Pestepidemie begann im Juli in 1947, nachdem der US-amerikanische Geschäftsmann Kenneth Arnold eine Kette von Objekten beobachtet hatte, die etwa drei Minuten von seinem eigenen Flugzeug aus an UFO-Platten erinnerten. Was er sah, erzählte er den Behörden und natürlich der Presse. Er selbst hatte keine Ahnung, dass er eine so große Kraft auslösen würde. Zeitungen ...

Natural Nuclear Reactor Alt fast 2 Milliarden von Jahren

Vor zwei Milliarden Jahren gingen Teile der afrikanischen Uranlagerstätte spontan durch Kernspaltung. Wissenschaftler schätzen, dass dieser Atomreaktor, der aus 16-Habitaten besteht, seit mindestens 1000 Jahren an 500 arbeitet. Es ist unglaublich, dass unsere modernen Atomreaktoren im Vergleich zu diesem massiven Atomreaktor nicht vergleichbar sind in ...

UFO profitiert von Saturns Ringen

Der anerkannte Ingenieur des Ames Research Center, NASA, behauptet, in unserem Sonnensystem schneller zu wachsen als je zuvor. Laut Dr. Normana Bargruna existiert innerhalb des Sonnensystems unseres Erdenlebens, und jene Raumfahrzeuge, die zuerst in den Saturnringen gesehen wurden, verbreiten sich auf anderen Planeten, einschließlich Uranus ...

Chronologische Geschichte der Erde

Bei vielen seiner Treffen hat Contacter Billy Meier viel über unsere Geschichte erfahren. Es ist wichtig, dass wir wissen, woher wir kommen, woher die menschliche Rasse kommt und was unsere Bindungen sind. Wir sind von unserer Geschichte abgeschnitten, aber viele von uns auf diesem Planeten vermuten jetzt, dass wir aus anderen Welten kommen ....

Was verbirgt sich in den Rassen der Zeit (1.

1. Teil Serien: Was ist in den Rassen der Zeit verborgen?. Bisher wurde 5 veröffentlicht.
Und wieder die unterirdischen Tunnel - Und diesmal bei Otuzco Überall auf der Welt begegnen uns künstlich errichtete unterirdische Räume, Höhlen, Tunnel und ganze "Städte", die nicht wissen, wer und wie sie sie gebaut haben. Und wir hätten viele Probleme zu bauen - und vor allem in der Qualität, die weiter besteht ...

Berge, Mineralien Terricorn - Spuren des Bergbaus (2 Teil)

2. Teil Serien: Berge, Minen Terricony. Bisher wurde 8 veröffentlicht.
Jetzt tauchen Sie tiefer und schauen Sie mit weit aufgerissenen Augen: Es ist nur eine gigantische Mine, ausgeweidetes Territorium! Millionen von Touristen denken, dass es ein Wunder der Natur ist. Warum? Sie haben es ihnen gesagt. Keine Spur von Wassererosion überall, nur die Auswirkungen von Sprengstoffen und Spuren von riesigen Baggern. Sehr geehrter Leser, aus Artikeltitel ...

Drittes Imperium: 211-Basis in der Antarktis (5-Teil): Great Uranium Site

5. Teil Serien: Drittes Reich: Basis 211. Bisher wurde 6 veröffentlicht.
Unter den Veteranen der SS, die überlebten, reisten sie nach dem Krieg zu einer zweitägigen Konferenz in Straßburg (1944), auf der sich eine Gruppe hochrangiger Offiziere des Reichssicherheitsdienstes (SD) unter der Leitung von Ernst Kaltenbrunner traf. Sie erarbeiteten einen Plan, um der nationalsozialistischen Elite nach Südamerika zu entkommen. Seit August hat 1944 ein geheimes Netzwerk unter dem Namen "Schluss" gegründet. Ihre Gehwege ...

Sumerische Geschichten der Schöpfung

Die sumerischen Schöpfungsgeschichten beziehen sich nicht nur auf die Erschaffung des Menschen, sondern auch auf die Erschaffung der Erde. In der Bibel finden wir eine stabile Version, die von der Tatsache spricht, dass Gott den Himmel und die Erde in sieben Tagen erschaffen hat. "7 Sumerian Creation Tables" enthält viel mehr Details in der Geschichte der Erschaffung der Erde. Tabellen der Schöpfung sprechen das ...

Die Geheimnisse des nördlichen Landes: Heilige Seen und verborgene Geheimnisse (3.díl): Abschluss

3. Teil Serien: Die Geheimnisse des nördlichen Landes. Bisher wurde 3 veröffentlicht.
Im Dezember 2008 machte die russische ufologische Forschungsstation RUFORS eine Expedition auf die Kolan-Halbinsel. Ihre Hauptaufgabe bestand darin, nach den Legenden von Hyperborea zu suchen, die, wie Forscher in den letzten Jahren sorgfältig gesagt haben, zu einem Ort geworden ist, an dem die russische Nationalität ihren Ursprung hatte, und der die Entwicklung, Wissenschaft und Kultur anderer Länder grundlegend beeinflusst hat ... Mystery of Sacred Lakes ...

Mars: Ein weiterer Beweis, dass der rote Planet in der Vergangenheit bevölkert wurde

Ist diese seltsame Struktur der Beweis dafür, dass unser Nachbarplanet in der Vergangenheit von intelligenten Wesen bewohnt wurde? Laut Wissenschaftlern und UFOs ist dies eine der Optionen. Was wäre, wenn der Mars bewohnt wäre und wir die Überreste einer einst großen Zivilisation betrachten? Ein anderes Bild, das mit dem Roboter-Z-Auto aufgenommen wurde, wurde in sozialen Netzwerken ...

Im zweiten Monat brach er den ersten

Der Mangel an "Meeren" und die Anzahl der Berge auf dem Rücken des Mondes könnten das Ergebnis der Auswirkungen eines anderen Erdsatelliten sein, meinen amerikanische Planetologen. Solch ein Begleiter könnte mit dem Mond als Folge der Kollision der jungen Erde mit einem Mars-großen Planeten geschaffen worden sein. Sein langsamer Rückgang zum Mond führte zu einem seiner ...

Was ist auf dem Mars passiert?

Maroon ist in der Antike zu einer thermonuklearen Katastrophe geworden. Es wird vom berühmten amerikanischen Physiker John Brandenburg von der University of California geglaubt, der auf dem Gebiet der Plasmaphysik arbeitet. Mit dieser Hypothese sprach er auf dem jährlichen wissenschaftlichen Treffen der American Physical Society in 2011. Ihm zufolge ist die rote Farbe des Planeten auf das Vorhandensein von radioaktiven ...

Mars: Petroglyphen und Statuen

Ist es schließlich ein Beweis dafür, dass der Planet Mars in der Vergangenheit bewohnt war? Eine von der Raumfahrtbehörde der NASA veröffentlichte Fotografie zeigt offenbar die Überreste einer halb begrabenen Statue auf Marsboden. Nach Angaben von UFO-Enthusiasten und Forschern weist die auf dem Mars auf der Oberfläche halb begrabene Statue klare Petroglyphen auf. "Ancient Engraving" hat Social Media aufgetaucht, in denen ...

Mission Neue Horizonte zu Pluto

Einige von Ihnen sind erstaunt, dass Pluto-Astronomen von der Liste unserer Planeten im Sonnensystem entfernt wurden. Wissen Sie, es ist ein bisschen auf den Kopf, anstatt die entdeckten Planeten schön zu bekommen, so dass wir sie selektiv loswerden. Aber gehen die Leute auch mit dem, was Sie sagen? Ich denke, Pluto und viele mehr ...