«« »»

Tag-Archiv: Ingo Swann

Wir sind alle ein kleiner Magier

Wer war der Magier? In der prähistorischen Epoche und sogar in historisch alten Kulturen gab es keine genaue Grenze zwischen Magie und Religion. Magie und Antike Im Bewusstsein unserer alten Vorfahren wurde die Welt von hellen und dunklen Geistern (Gottheiten) beherrscht. Um ihre Gunst zu erlangen oder sich vor ihrem Ärger zu schützen, wissende Menschen ...

Julia Sellers: Ich sah es morgen (5): Der Tod der sechsjährigen Miss Colorado und andere Fälle

5. Teil Serien: Julia Sellers: Ich habe es morgen gesehen. Bisher wurde 6 veröffentlicht.
Der sechsjährige Fall Miss Colorado. So wie die amerikanische Öffentlichkeit in den Fall von Chandra Levys unbewaffnetem Mord in 2001 involviert war, war 1996 der amerikanischen Öffentlichkeit völlig besorgt um einen anderen Fall. Noch nicht gelöst. Es war der mysteriöse Tod eines sechsjährigen Mädchens namens JoBenet Ramsey. Sie war so hübsch, dass sie den Titel Miss gewonnen hatte ...

Remote Viewing als Waffe in den Händen der Weltmächte

Wohin erreichen die Fähigkeiten des menschlichen Geistes? Sind wir zu Telekinese fähig? Telepathie? Levitaet? Können wir nach einigen Übungen die Zukunft antizipieren? Zahlen der bevorstehenden Lotterie verwalten und reich werden? Ob mit einem seriösen Universum oder einer Matrix verbunden werden soll, wo nach vielen Informationen alle Informationen im Laufe der Zeit gespeichert werden? Nun, glaube, dass sie diese Fragen nicht denken ...

Tatsächliches X X aus Geheimdienstarchiven

Der Vorfall in Roswell ist sicherlich der berühmteste Fall von Aliens, die auf 08.07.1947 geschossen haben. Ein veröffentlichtes Memo von 22.03.1950 aus den FBI-Archiven informiert, dass am Unfallort drei fliegende metallische Objekte außerirdischen Ursprungs (ETV) gefunden wurden. Der Bericht erwähnt auch, dass in einem der ETV 3 Alien Humanoide (ET) über 60 entdeckt wurden ...

CIA: Geistige Geheimnisse im Geheimdienst (4.): Wer ist Ingo Swann?

4. Teil Serien: CIA: Fernüberwachung des Mars. Bisher wurde 4 veröffentlicht.
Steegard: Um ehrlich zu sein, war der Inhalt der gesamten Remote Viewing-Serie für mich etwas schockierend. Diese Dinge zwischen Himmel und Erde oder vielleicht besser zwischen der Erde und dem Kosmos, ich habe mich leidenschaftlich für mein ganzes Leben und für mein Mosaik der Welt interessiert. Ich habe viel gefangen, aber es war nicht so tief drin ...

CIA: Geistige Geheimnisse im Geheimdienst (3.): Fernanzeige

3. Teil Serien: CIA: Fernüberwachung des Mars. Bisher wurde 4 veröffentlicht.
Wir bringen Ihnen eine direkte Übersetzung eines freigegebenen Dokuments aus dem US-Archiv. In den letzten zwei Arbeiten, die auf unserer Website veröffentlicht wurden und auf eine erstaunliche Resonanz stießen, erfuhren wir in den Artikeln des großartigen Michael E. Sally die atemberaubenden Informationen und die These, wie die CIA, scheinbar als Organisation agierend, skeptisch gegenüber all den übernatürlichen ...