«« »»

Tag-Archiv: Titan

UFO: Fall am See Korb

Die Welle der UFO-Sichtungen in diesen Jahren wurde von beispiellosen Ereignissen gekrönt. Im Frühjahr des 1961 eroberte das herunterfallende Objekt ein riesiges Stück Land und stürzte einen Teil des Bodens in einen Wassertank, den die Einheimischen Lake Korb nannten. Dies ist ein inoffizieller Name, tatsächlich ist der Korzika-See ein unbedeutender Teil des Ozonsees. Es war einmal der Sonnenuntergang ...

Die Titanic fährt wieder in 2022

Sollte sich die Titanic wieder füllen? Ein Teil der Begeisterung der Wiederholung der Reise teilt nicht ganz mit. Sie haben Angst, dieselbe Route mit einer Schiffsnachbildung zu wiederholen, dass 1912 mehr als 1500-Menschen gestorben ist. 110. Jubiläum von 2022 - Time to Go Der australische Milliardär Clive Palmer plant, eine Nachbildung eines mythischen Kreuzers zu bauen, der ...

60. Jahrestag der NASA

Für die 60-jahrelange Tätigkeit hat die NASA eine lange Geschichte der Weltraumforschung. Was waren die wichtigsten Punkte? Die Gründung der NASA und die ersten Schritte in 1958-1972 NASA-Jahren wurden als Ergebnis des Weltraumwettbewerbs zwischen den Sowjets und den USA begründet. In 1957 hat die UdSSR die Welt erschüttert, als sie ihre technischen Fähigkeiten demonstrierte, als sie in ...

Berge, Minen, Terricons - Spuren des antiken Bergbaus (8.díl)

8. Teil Serien: Berge, Minen Terricony. Bisher wurde 8 veröffentlicht.
Wir kehren nach Purmamarca in Argentinien zurück. Schauen wir uns das Fragment des Gebirgszugs an Und in der Umgebung dieser kleinen Stadt vom Satelliten aus. Koordinaten: -23.654545, -65.653234. Ich habe einen Screenshot von einem Gebiet über 150 km gemacht. In Rot bezeichnete ich ein kleines Fragment und den Durchmesser von 100 km. Dies sind die farbigen Haufen und Haufen des Bergbaus und der metallurgischen Aktivitäten, ...

Untergrundbasis von Außerirdischen

Plötzlich, als würden sie zustimmen, begannen die Ufologen verschiedener Länder, über das Thema der unterirdischen Grundlagen von Außerirdischen zu diskutieren. Diese Basen haben sich fast überall bewährt: in den Vereinigten Staaten, in Chile, China und natürlich in Russland. Die Frage stellt sich sofort: Warum sind sie unter Tage? Hier ist eine Liste einiger Orte, wo laut Ufoologen ...

Chemtrails: Die Anzahl der Berichte, die täglich über "Spritzen" berichten, hat in den letzten Monaten zugenommen

Rebellion breitet sich zwischen Entitäten aus, die gezwungen werden, miteinander zu kooperieren, weil jeder etwas erreichen kann, wenn seine Handlung erfolgreich ist. Ungeachtet dessen, was politische oder materielle Gewinne sein mag, können einzelne Verschwörer ihre Belohnung für eine Verschwörung realisieren, die oft zu langfristigen Ergebnissen (absichtlich oder unabsichtlich) führt und ...

Kolonie auf dem Mars: Zeugnis von US Marine Retired

Ein ehemaliger US-amerikanischer Seefahrer sagt, er habe mehr als 15-Flüge im Weltraum und auf dem Mars verbracht, um fünf menschliche Kolonien zu schützen. Laut einem pensionierten Offizier, bekannt als Captain Kay (Pseudonym), haben die Menschen nicht nur den Mars in der Vergangenheit erhalten, sondern auch ein geheimes Weltraumprogramm entwickelt. eine Flotte, die im Weltraum operiert. Es scheint ...

Möglicher Einfluss der kosmischen Strahlung auf das kollektive Bewusstsein der Menschheit

Lange Zeit suchte ich nach einer Antwort auf das, was vom Kern unserer Galaxie bis 2012 kommen könnte, damit es das Leben hier auf der Erde beeinflussen könnte. Endlich habe ich den Haken gefunden. Nachdem ich ein paar Artikel gelesen und die relevanten Charts gelesen hatte, kam ich zu dem Schluss, dass was wir können ...

HAARP und Chemtrails: Der eigentliche Zweck nach dem amerikanischen Patent

Es gibt viele Mythen und Kontroversen über das Gerät im Internet. Es wird als eine universelle Waffe präsentiert, die in der Lage ist, Erdbeben, Vulkanausbrüche, Tsunamis und Gedanken über Veränderungen auf dem Weg der Erde oder Gedankenkontrolle zu verursachen. Obwohl wir zugeben, dass das HAARP-Gerät eine große Menge an Energie zur Verfügung hat, um die oben genannten natürlichen Effekte zu erreichen ...

Ägypten: Offizielle Untersuchung des Weltraums unter dem Sphing von japanischen Wissenschaftlern 1. Teil

1. Teil Serien: Vermessungsplatz unter dem Sphing. Bisher wurde 3 veröffentlicht.
Von 22. Januar 1987 an 9. 1987-Forschungsmission im Februar Die Waseda University Pyramid forschte in der Nähe der Pyramide in Gizeh bei Kairo in der Arabischen Republik Ägypten, einem unterirdischen Radarsystem mit elektromagnetischen Wellen. Das Hauptthema dieser Forschung war ein unentdeckter Raum oder Hohlraum innerhalb der Großen Pyramide. Dies erfolgte in Zusammenarbeit mit der Egyptian Antiquities Organization (EAO) ...

Titan: ein Methan-basiertes Leben

Die Wissenschaftler der Cornell University, spezialisiert auf chemische Molekulardynamik, bestehend aus Doubles: James Stevenson und Paulette Clancy, kamen zu dem Schluss, dass Saturns Mond Titan ein methanfreies Leben ohne Sauerstoff haben kann. Diese Hypothese wurde trotz der Überzeugung ausgesprochen, dass das Leben ohne die Anwesenheit von Wasser nicht ...

Perpetuum mobile: ein kostenloser Energiegenerator?

Der Newsletter E15 sagte: Ein Stromgenerator, der sich selbst antreibt. Mit dieser Einzigartigkeit kommt die spanische Firma Platinum Invests in die Tschechische Republik, die Slowakei und Polen. Für diese Länder erwarb sie einen Partner für den Verkauf von Ausrüstung - die slowakische Firma Our Financial Cooperative (NFD). Im Falle eines erfolgreichen Markteintritts ...

Titan: Ein unbekanntes Objekt ist aus dem See verschwunden

Als Cassini (NASA) letztes Jahr an Titan Saturn vorbeiflog, fotografierte sie ein unbekanntes Objekt in einem der Seen. Sowohl der See als auch das Objekt befanden sich auf der nördlichen Hemisphäre. Auf den ersten Blick sah es aus wie ein Gletscher, der von der nahe gelegenen Küste abbrach. Astronomen haben es eine wunderbare Insel genannt. Aber sie wissen nicht was es ist ...

Auf dem Mond von Titan ist das Meer

Nach vielen Jahren der Erforschung glauben Planetenforscher, dass sie endlich die Wellen auf der Oberfläche der Meere gesehen haben, die auf dem größten Mond des Titan - Saturn - zu finden sind. Wenn diese Annahme bestätigt wird, ist dies der erste Beweis für das Vorhandensein von Wellen auf der Oberfläche der Ozeane außerhalb des Planeten Erde. Die Cassini-Raumsonde der NASA hat einige ungewöhnliche Fackeln aufgespürt ...

Neugier hat ein Problem mit Rädern

Neugier ist auf dem Mars seit über einem Jahr und Runden jeweils. das Radgehäuse ist in einem schrecklichen Zustand. Das Radgehäuse besteht aus einer Aluminiumlegierung. Das Fahrzeug wiegt etwa 900 Kilogramm und befindet sich auf dem Mars, wo eine dritte Gravitation gegen Erde besteht, was bedeutet, dass jedes der sechs Räder einen Druck hat, der ...

Die Cassini-Sonde hat neue Bilder von Titan gesendet

Die Sonne war knapp über dem Nordpol des Saturnmondes Titan. Wir hatten Glück für das gute Wetter und konnten die Cassini-Sonde in die optimale Position bringen. Die Sonde hat uns neue Fotos von flüssigem Methan und Ethan geschickt, die am Nordpol des Mondes flüssige Seen und Ozeane bilden. Bilder zeigen uns neue Hinweise ...

Saturns Titan

14. Am Januar 2005 landete die Huygens-Sonde auf der Oberfläche von Titan. (Er gehört zum Planeten Saturn.) Nach offiziellen Angaben arbeitete die Sonde nur 4-Stunden und pausierte dann für immer. Es war genug, um ein paar Bilder zu senden, die schwarzweiß oder monochrom sind. Die NASA ist ihrem Brauch treu, dass die Farbe schwarz und weiß ist oder zumindest ...

Amerika wird nicht zum Mond zurückkehren

Amerika wird seinen historischen kleinen Schritt in absehbarer Zeit nicht wiederholen, zumindest nicht, so der NASA-Chef Charlie Bolen. "Die NASA plant keinen Mann auf dem Mond. Es wird kein primäres Projekt in meinem Leben sein ", sagte Bolden letzte Woche in Washington auf einem gemeinsamen Treffen des Weltraumforschungsrates und des ...

Der langweilige Mond

Der Mond hat eine sehr spezifische Umlaufbahn um die Erde. Wenn die Sonne in den Schatten gestellt wird, scheint die Sonne mit absoluter Präzision. Wenn es nur ein Haar wäre, wäre die Sonne vorbei. Wenn er ein Haar näher an der Erde wäre, wäre er vorbei. Dank der Sonnenfinsternis sehen wir die perfekte Korona - das Leuchten der Sonne, nicht die Sonne selbst. Lass uns jetzt konzentrieren ...