Der Mythos der Qualle in der modernen Welt

6592x 16. 10. 2019 1 Reader

Einer der gruseligsten Zeichen in der Mythologie, Medusa, die berühmteste der drei Schwestern als Gorgons bekannt gefunden. Quallen tauchen zum ersten Mal in den Schriften von Hedi auf, genau in dem Werk mit dem Titel "Über den Ursprung der Götter", das die Geschichte von drei Schwestern erzählt - Sthenó, Euryalé und Quallen, die Töchter von Forks und Keta waren, die sagten, sie würden am äußersten Ende der Welt leben der berühmte Ozean.

Obwohl Hesiod überraschenderweise über die Ursprünge von Medusa und ihren Tod in den Händen von Perseus schreibt, gibt er uns keine weiteren Details und lässt uns von Ovids Metamorphosen abhängig, bemerkt Ancient Origins. Laut Ovid war Jellyfish ein wunderschönes Mädchen. Es war so schön, dass Poseidon sie zu Athens Schrein gelockt und dort verflucht hatte. Aber Athena gefiel es nicht, also verwandelte sie Medusas Haare in Schlangen und stellte sicher, dass jeder Mann, der in ihre Augen sah, zu Stein wurde.

„In der Mitte des Bildes sehen Sie Qualle, ein riesiges Monster, dessen Schlangenleib sich langsam in einen zischenden Mund verwandelt. ihre Augen starren bedrohlich, und unter ihrem Kinn verheddern sich die Schlangen wieder. "

Perseus zur Rettung

Schließlich tötete und zerstörte Perseus die Quallen. Aber Hand in Hand hatte er einige Vorteile gegenüber anderen. Er war der Sohn des Zeus und seine Bemühungen wurden von den Göttern unterstützt. Hades gab ihm eine Kappe der Unsichtbarkeit, die nützlich ist, wenn Sie sich nur um Gorgon schleichen müssen. Er hat von Hermes geflügelte Sandalen bekommen, die besser sind als die ohne Flügel. Er bekam auch ein Schwert von Hephaistos, aber vielleicht war das Wichtigste der Schild, den er direkt von Athen bekam, was ihn praktisch unbesiegbar machte.

Während sie in der Schule Mythologie studieren, geben sie uns einen Überblick darüber, wer Medusa war und wie sie letztendlich zerstört wurde, aber es gibt noch ein paar andere Details, von denen Sie vielleicht nichts gewusst haben und die Medusa noch beängstigender machen. Zum Beispiel:

  • Als das Blut aus dem Kopf der Medusa auf die Ebenen Libyens tropfte, wurde jeder Tropfen zu einer giftigen Schlange.
  • Während eines Treffens mit dem Titan Atlas benutzte Perseus den separaten Kopf der Medusa, um den Atlas in einen Berg zu verwandeln.

Leiter der Qualle

Hartnäckiger Mythos von Quallen

Wir kennen diesen Mythos immer noch, es wird immer noch erzählt, es ist immer noch einer der Mythen, die in Lehrbüchern zu finden sind. Der Kopf der Qualle ist auch in der heutigen Welt von großer Bedeutung. Ihre Darstellung wird oft als verwendet Schutzamulettdas schützt uns vor allem Übel. Eine Erklärung könnte auch sein, dass der Name Medusa vom altgriechischen Verb protect, guard stammt.

Sie können den Medusakopf auf vielen griechischen und römischen Artefakten wie Schilden, Rüstungen und Mosaiken sehen.

Der Kopf der Qualle wird sogar von der bekannten italienischen Modefirma verwendet. Das Erbe der Qualle bleibt so.

Video

Tipp für eshop Sueneé Universe

Marion Giebel: Das Geheimnis der alten Kulte

Vielfältig Kulte begann in der Antike zu entstehen. Sie waren in ihnen angebetete Götter auf verschiedene Weise. Lernen Sie kennen magische Kulte der Götter Dionysos, Cybers oder Isis im Buch Das Geheimnis der alten Kulte.

Marion Giebel: Das Geheimnis der alten Kulte

Ähnliche Artikel

Hinterlasse einen Kommentar