150 km lange alte Mauer in Jordanien

16. 05. 2022
Archäologen in Jordanien haben die zerstörte Mauer, die heute als „Khatt Shebib“ bekannt ist, mithilfe von Luftaufnahmen kartiert.

1948 wurde es in Jordanien auf einer Länge von 150 Kilometern entdeckt eine alte Mauer, die immer noch Archäologen beschäftigt, da es noch viele offene Fragen gibt - wann es gebaut wurde, wer es gebaut hat und was sein Zweck war. Die Wand bekannt als Khatt Shebib worüber er die ersten Informationen brachte  Herr Alec Kirkbride (britischer Diplomat in Jordanien), nachdem er sie auf einer Reise in Jordanien aus einem Flugzeug gesehen hat, erstreckt sich über Jordanien. Der Name der Mauer stammt aus dem Arabischen. Khatt bedeutet Zeile a Scheib heißt der Monarch, der angeblich hinter dem Bau der Mauer stand. Obwohl dieser Name weniger verwendet wird, gilt er als offiziell.

 

Möchten Sie den ganzen Artikel lesen? Werden Schutzpatron des Universums a die Erstellung unserer Inhalte unterstützen. Klicken Sie auf die orangefarbene Schaltfläche ...

Um diesen Inhalt anzeigen zu können, müssen Sie Mitglied von sein Sueneés Patreon bei $ 5 oder mehr
Sie sind bereits ein qualifiziertes Patreon-Mitglied? Aktualisieren um auf diesen Inhalt zuzugreifen.

Eshop

Ähnliche Artikel