Ressourcenfeldforschung

11. 05. 2022

David Wilcock ("DW") präsentiert seine Source Fied-Forschung. Die gesamte Präsentation leitet sich aus seinem gleichnamigen Buch ab, das sich mit folgenden Themen befasst: Geheimwissenschaft, Hypnose, Astralreisen, verlorene Zivilisationen und was dahinter steckt. Die Präsentation wurde 2012 bei YT gespielt. Sie ist ebenfalls auf dieses Jahr datiert.

Hypnose

Hypnose bringt die Möglichkeit, den Menschen in einen veränderten Bewusstseinszustand zu versetzen, in dem er unsere Realität anders sehen und sich anders verhalten kann.

Die Theorie der Quellfelder geht davon aus, dass Raum, Zeit, Energie, Materie und biologische Prozesse aus universellem Bewusstsein (Universum, Universum, Gott usw.) bestehen. Dieses universelle Bewusstsein hat als eine wesentliche Eigenschaft eine Energie der Liebe und Harmonie.

DW geht davon aus, dass wenn alles auf dieser Welt aus diesem universellen Bewusstsein besteht, unser Bewusstsein irgendwie von diesem universellen Bewusstsein abgeschirmt ist. Mit anderen Worten, unsere Sicht auf die Welt ist irgendwie gefiltert. Dieser Filter hält uns in der Realität, wie wir sie kennen. Wir können also die Frage stellen: "Umgehen wir diesen Filter, wenn wir in Trance geraten?".

Es muss erkannt werden, dass die Realität aus dem besteht, was die Menschen am meisten über das denken, was allgemeingültig ist, was allgemein als "Realität" anerkannt wird.

Es gibt Leute, die Astralreisen, Telepathie, Telekinese oder andere ungewöhnliche Fähigkeiten besitzen. Also ein weiteres Schlüsselproblem ist, wie es möglich ist, dass Menschen, die diese Fähigkeit natürlich haben und Menschen (die meisten) sind, die das nicht können? Mit anderen Worten, warum haben manche Leute besseren Zugang zu Quellfeldern (haben einen "kleineren" Filter) als andere?

DR. Als Schüler las Cleve Backster viele Bücher über Hypnose und experimentierte in der Schule damit. Er war einer der ersten, der eine wissenschaftliche Arbeit über Hypnose schrieb. Er beschloss, seine Erfahrungen in der Armee zu teilen. Er nahm seine Arbeit ziemlich hart auf, als er den Sekretär des kommandierenden Generals des "Counter-Intelligence Corps" hypnotisierte. Er überredete sie mit Hypnose, ihm ein streng geheimes Dokument zu geben. DR. Backster versteckte das Dokument und brachte die Sekretärin aus einem hypnotischen Zustand zurück. Die Sekretärin vermutete daraufhin, dass sie wahrscheinlich hypnotisiert war, konnte sich jedoch nicht daran erinnern, dass Dr. Sie gab Backster ein geheimes Dokument. Die erste Reaktion war, dass er dafür vor ein Kriegsgericht gehen konnte. Anschließend demonstrierte er dieses Experiment dem General, der die Situation für militärische Zwecke als sehr wichtig einschätzte. Dieser Vorfall ereignete sich im Dezember 1947.

Harold Herman hat das Buch How to Make ESP Work For You geschrieben. Dies war eines der ersten Bücher, die DW im Alter von 17 Jahren las. Dieses Buch beeinflusste das Denken der DW grundlegend und stand am Anfang seines Studiums der Quellfelder.

In seinem Buch erwähnt Herman Dr. Thomas Garrett, der den Sohn eines bekannten Broadway-Dramatikers hypnotisierte. Mit anderen Worten, er war ein Mann, der dank seines Vaters eine sehr wichtige Position hatte. Dieser junge Mann sollte heiraten. Leider hatte er einen Streit mit seiner Verlobten - etwas Schlimmes passierte in ihrer Beziehung und so fiel die Hochzeit auseinander. Deshalb beschloss er, bei Dr. Garretta.

DR. In seiner Praxis hatte Garrett Erfahrung mit Menschen, die er in Hypnose davon überzeugen konnte, dass sie fliegen, gehen konnten, wohin sie wollten, oder dass sie durch Wände gehen konnten. Es verursachte ihm keine größeren Probleme. Es war nur natürlich. Menschen, die auf diese Weise hypnotisiert wurden, hatten eine extrakorporale Erfahrung (sie reisten astral).

So wurde der Sohn eines prominenten Dramatikers angewiesen, sich im Zimmer seiner Verlobten zu sehen. Ihm wurde gesagt, er solle durch die geschlossene Tür zum Raum gehen. In diesem Raum fand er seine Verlobte, die ihm direkt hinter dem Schreibtisch einen Brief schrieb, in dem sie hoffte, dass sie zueinander zurückkehren, zusammen sein und heiraten könnten. Der junge Mann war von dieser Feststellung so überrascht, dass er fast aus der Hypnose fiel. DR. Aber Garrett gelang es, den jungen Mann in einem veränderten Bewusstseinszustand zu halten und ihn anzuweisen, genau zu lesen, was in dem Brief geschrieben stand. So kam es, dass der junge Mann dem Arzt Wort für Wort den Inhalt des Briefes diktierte, den die Verlobte des jungen Mannes schrieb. Er schrieb die Worte auf. Als der junge Mann aus einem hypnotischen Zustand zurückkehrte, war er glücklich, weil er auch angewiesen wurde, sich an alles aus dem hypnotischen Zustand zu erinnern.

Am nächsten Tag, Dr. Garretts Telegramm, das den Originalbrief der Verlobten des jungen Mannes enthielt. DR. Garrett hat also eine Abschrift eines Briefes aus der Hypnose und das Original in seinem Ordner gespeichert. Der Unterschied zwischen einem Original und einer "Kopie" besteht nur aus wenigen Worten. Diese Veranstaltung fand in den 40er Jahren statt. Es ist daher seltsam, dass über solche Ereignisse nicht gesprochen wird und dass solche Tatsachen uns verborgen bleiben.

Ein weiteres interessantes Experiment wurde in China durchgeführt und betraf die Fernsicht. Diese Technik ist ein logischer Schritt in der oben beschriebenen Geschichte. Es basiert auf dem Prinzip, dass das Subjekt aus seinem Körper herauskommt, sich dann an einen anderen Ort bewegt und zum Beobachter wird. Nach seiner Rückkehr in seinen Körper kann er die beobachtete Situation problemlos beschreiben. Dieser Prozess wurde später für das Militär standardisiert.

Die Chinesen führten Laborexperimente durch. Einer von ihnen war, dass das Thema hatte um zu schauen in einen völlig abgedunkelten Raum. In diesem Raum wurde ein chinesisches Schriftzeichen platziert. Aber das Thema wusste nicht im Voraus, was es im Raum zu erwarten hatte. Zusätzlich zum Schild wurden sehr empfindliche lichtempfindliche Sensoren im Raum platziert. Als das Subjekt das chinesische Schriftzeichen betrachtete, sahen die Sensoren im Raum 15.000 Photonenteilchen.

Fassen wir es jetzt zusammen. Wir haben einen jungen Mann, der seinen Körper verlassen hat und zu seinem Verlobten geflogen ist, um Dr. Wort für Wort Garrett den Brief, den sie gerade an ihn geschrieben hatte. Anschließend haben wir ein Laborexperiment durchgeführt, das gezeigt hat, dass eine Person, die sich im Astralkörper bewegt, messbar ist. Mit anderen Worten, der Astralkörper ist eine echte energetische Substanz, die physikalisch gemessen werden kann.

 

Posthypnotische Suggestion

DR. Backster verwendete diese Methode mehrmals vor einem großen Publikum. Ein typischer Fall war, dass er versehentlich jemanden aus dem Publikum nahm und ihn in einem hypnotischen Zustand davon überzeugte, dass er ihn in der nächsten halben Stunde nicht sehen oder hören würde - einfach Dr. Für diese Person gibt es keinen Backster. Dann brachte er die Person aus einem hypnotischen Zustand zurück und die ganze Halle begann zu lachen, weil die Person Dr. Sie konnte Backster in keiner Weise wahrnehmen, obwohl Dr. Backster ging herum. Der größte Spaß kam, als Dr. Backster zündete sich eine Zigarette an und fing an zu rauchen. Was das Subjekt sah, war nur eine schwebende Zigarette. Er war so verängstigt, dass er aus dem Raum rennen wollte. Glücklicherweise leiteten ihn die Anwesenden, obwohl er immer noch keine Ahnung hatte, dass Dr. Backster ist vorhanden. Das große Finale war, als genau 30 Minuten später (die Anwesenden haben es genau gemessen) die Person Dr. wieder sah. Backster sah aus, als wäre nichts passiert.

Im ganzen Fall ist es sehr interessant, dass Sie, wenn Sie sich in einem veränderten Bewusstseinszustand befinden und durch Hypnose eine veränderte Sicht auf die Welt haben, überhaupt kein Gefühl haben, dass etwas anders ist - falsch. Dies führt zu einer interessanten Überlegung: Woher wissen wir hier und jetzt, dass wir nicht unter dem Einfluss eines posthypnotischen Vorschlags stehen?

In seinem Buch The Holographic Universe beschreibt Michael Talbot eine Geschichte, die er direkt miterlebt hat. Der Hypnotiseur hypnotisierte den Vater des jungen Mädchens. Das Mädchen saß direkt vor ihrem Vater. In Hypnose wurde ihm gesagt, dass er seine Tochter nicht sehen oder hören könne. Mit anderen Worten, obwohl sie direkt vor ihm saß, würde sie sie weder sehen noch hören. Als der Vater aus einem hypnotischen Zustand zurückkehrte, sah er sich im Raum um und konnte seine Tochter in keiner Weise wahrnehmen. Er hörte ihn überhaupt nicht lachen. Jeder war überrascht. Dann nahm er den Hypnotiseur aus seiner Taschenuhr und legte ihn hinter den Rücken seiner Tochter, die immer noch vor ihrem Vater saß. Er tat es so schnell, dass keiner der Anwesenden registrieren konnte, was er in der Hand hatte. Er forderte seinen Vater heraus: "Sehen Sie, was ich in meiner Hand habe?" Der Vater beugte sich leicht vor und begann die Richtung zu schärfen, in der der Hypnotiseur einen Uhrzeiger hatte, der sich noch hinter dem Rücken des Mädchens befand. Der Mann las dann die Inschrift, die dank seiner Fähigkeit, durch den Körper seiner Tochter zu sehen, auf der Oberfläche seiner Taschenuhr eingraviert war.

Der oben beschriebene Fall war offensichtlich möglich, weil das Bewusstsein des Mannes auf ein anderes Paradigma voreingestellt war. Daraus kann geschlossen werden, dass die Realität viel flexibler ist, als wir uns normalerweise vorstellen können. Einige Leute sagen, dass es mit anderen Schwingungen und / oder Frequenzen von Partikeln zusammenhängt. DW neigt eher zu der Idee, über die wir sprechen Dichte.

Die Materie wird wahrscheinlich nicht so solide sein, wie wir denken. Wenn wir die richtige Anweisung für den posthypnotischen Vorschlag erhalten, können wir scheinbar solide Dinge durchschauen.

Wie können wir das durchschauen? Schleier? Physische Materie repräsentiert nur eine bestimmte Frequenz oder Dichte. Wie ist es möglich, dass wir durch die Wand sehen können? Dies ist eine entscheidende Frage, die DW mit der Quellfeldtheorie zu beantworten versucht.

 

Globales Bewusstsein

Wenn wir annehmen, dass der gesamte Raum, die Zeit und das biologische Leben Teil des universellen Bewusstseins sind (das alles formt), können wir sagen, dass unser Geist das Tor ist - der Zugangspunkt zu diesem System. Dies verändert die Sicht auf die Gedanken erheblich. Die aktuelle Ansicht ist, dass unsere Gedanken durch die elektrische Aktivität von Neuronen im Gehirn entstehen.

Was ist, wenn Gedanken nicht vom Gehirn kommen, sondern als eine Form von Satellitensignal, das vom Gehirn dekodiert wird? Betrachten Sie die Möglichkeit, dass unser Gehirn in der Lage ist, sich auf die vom universellen Bewusstsein übertragenen Signale einzustellen - um sich mit den Quellfeldern zu verbinden und Informationen von ihnen zu erhalten. Kann man auf dieser Grundlage sagen, dass der Geist eines jeden von uns ein gemeinsames Bewusstsein teilt?

1983 führten William Braud und Marilyn Schlitz eine Studie namens Remote Influencing durch. In diesem Fall besteht das Ziel im Gegensatz zur Fernbeobachtung darin, eine Idee an eine bestimmte Person weiterzugeben oder diese Person zum Handeln zu zwingen. Dieses Experiment sollte niemandem Schaden zufügen oder Woodoo erzeugen. Die Technik sollte für positive Dinge eingesetzt werden.

WB und MS führten ein Experiment durch, bei dem sie eine kranke Person in einen Raum stellten. Der Gesundheitszustand dieser Person wurde ständig überwacht und die Testperson hatte keine Ahnung, wie dieses Experiment aussah. In einem anderen Raum befand sich eine Person (Medium), deren Aufgabe es war, einen positiven Effekt auf den Patienten zu haben. Er sollte dies in zufälligen Abständen tun. Während des Tests wurde gezeigt, dass das Medium jederzeit Sendung Auf die positive Energie des Patienten hat sich die Gesundheit der Testperson verbessert und die Krankheit ist abgeklungen.

In einem anderen Versuch versuchten sie herauszufinden, unter welchen Umständen sich die Menschen am besten konzentrieren können. Ein Teil des Experiments war die Fernmanipulation, bei der das verborgene Medium versuchte, den Testpersonen aus der Ferne zu helfen. Das Experiment hat das gezeigt jemand anderes mag zu deinen Gunsten denken - er kann an dich denken.

1922 wurde der Multiples-Effekt untersucht. Bis dahin wurden 148 Fälle dieses Phänomens dokumentiert und anschließend katalogisiert. Hier einige Beispiele:

  • Zahlen und Dezimalzahlen wurden von mindestens zwei Personen gefunden.
  • Evolutionstheorie war nicht nur Darwins Idee, sondern zwei Menschen kamen unabhängig voneinander zu derselben Idee.
  • Existenz eines Sauerstoffmoleküls
  • Prinzip der Farbfotografie
  • Wie Logarithmen funktionieren
  • Die Entdeckung von Sonnenflecken
  • Wie man Energie speichert
  • Das Thermometer wurde von sechs Personen unabhängig voneinander entworfen
  • Neun Menschen entwarfen unabhängig voneinander den Bau eines Teleskops
  • Schreibmaschine
  • Fünf Leute haben selbstständig einen Dampfer erfunden

In allen Fällen war der betreffende Wissenschaftler im Wesentlichen davon überzeugt, dass er der einzige und erste war, der auf die Idee kam, und forderte daher die Patentierung seiner Idee und die allgemeine Anerkennung.

Was ich versuche dir zu sagen ist, dass wenn du anfängst, etwas Intensives zu denken und ein Problem zu lösen, beginnst du ein Informationsfeld zu erstellen - einen Code, der an das universelle Bewusstsein gesendet wird, das wir teilen. Dieses Feld können dann andere Personen direkt teilen.

Auf wissenschaftlicher Ebene wurden mehr als nur 500 experimentelle Studien durchgeführt, die zeigten, dass Bewusstsein in der Lage ist, biologische und elektrische Systeme zu beeinflussen.

 

Die Wirkung von Meditation

Maharishi sagte, dass, wenn wir zusammen mindestens 1% der gesamten Bevölkerung der Erde gestellt und aufgefordert, diese Menschen für eine Veränderung des Bewusstseins aller Menschen zu meditieren, dann wird diese Menschen in der Lage sein würden, das Bewusstsein weltweit zu ändern.

Eine Absicht wurde gemacht, als 7000 Leute über den Rückgang des Terrorismus in der Welt meditierten. Das Ergebnis war ein Rückgang der weltweiten Gewalt durch 72%.

Was soll das alles heißen? Wie funktioniert es? Es scheint, dass unser Geist den Raum, in dem wir uns befinden, durch Meditation und Kontemplation durch Liebe und Harmonie beeinflussen kann. Unsere Gedanken und Gefühle prägen diese Realität und es hängt nur von uns ab, woran wir glauben und wie wir damit arbeiten.

Offensichtlich gibt es das Prinzip eines Affen. Es genügt, dass ein bestimmter Prozentsatz der Menschen ihre Aufmerksamkeit auf eine bestimmte Idee konzentriert, und anderen Menschen wird die Idee gegeben absorbiert. Daraus folgt, dass unsere Emotionen und Gedanken nicht nur eine lokale Privatsache sind, sondern sich im Raum ausbreiten.

Dies erklärt sehr elegant das Interesse einiger Rassen außerirdischer Zivilisationen an unserer Einheit. Sie nehmen wahr, was wir für Energie, Emotionen, Liebe und Gedanken in den Raum schicken. Mir fällt ein, dass vielleicht mehr als die Folgen der Explosion einer Atombombe die schädliche Emotion (die Idee von Hass und Aggression) ist, die diese Explosion verursachen wird. Dies ist etwas, das offensichtlich sehr stark in das Feld des universellen Bewusstseins eingreift, das, wie wir aus den oben beschriebenen Experimenten wissen, keineswegs lokalisiert und räumlich und zeitlich begrenzt ist.

Die Art und Weise, wie jeder von uns fühlt und denkt, wird vom kollektiven Bewusstsein dieser Welt (auf diesem Planeten) beeinflusst. Unsere Gefühle, Gedanken und Emotionen werden von Menschen beeinflusst, die direkt neben uns in der Nachbarschaft leben, und das müssen wir im Leben nicht treffen. Es ist schön zu denken, dass die Wände des Hauses uns vor so etwas schützen.

Wenn Sie jemals an einem Seminar über systemische Konstellationen teilgenommen haben, gibt diese Ansicht eine klare Antwort auf die Frage, wie Konstellationen funktionieren. Alles basiert auf dem globalen Bewusstsein, an dem wir alle beteiligt sind und das wir gemeinsam gestalten. Dieses Bewusstsein ist nicht linear.

Diejenigen, die ihre Gedanken, Gefühle und Gesundheit besser konzentrieren können und somit ihre Aufmerksamkeit besser fokussieren, können die Menschen um sie herum beeinflussen. Ein liebendes Bewusstsein kann negatives Bewusstsein überschreiben.

Die Wirkung der Meditation kann dann das Bewusstsein auf der ganzen Welt verändern. Alles was es braucht ist eine kleine Gruppe von Menschen, die sich in Meditationen auf einen gemeinsamen Zweck konzentrieren werden!

 

Shišinka

Shišinka

Shišinka

Shišinka ist physisch in der Mitte des Gehirns platziert. Es ist ein Organ, das als Schnittstelle zwischen dem physischen und dem Astralkörper fungiert. Stellen Sie sich vor, Sie lösen ein großes wissenschaftliches Problem. Shishinka lässt dich mit dem globalen Bewusstsein dieses Planeten und / oder universellen Bewusstseins in Verbindung treten. Beide fungieren als eine Datenbank, in der alles Wissen geteilt wird. Wenn jemand anderes ein ähnliches Problem löst, können Sie es tatsächlich tun Ausspionieren.

Wenn wir uns die Geschichte ansehen, stellen wir fest, dass unsere Vorfahren die Zirbeldrüse in verschiedenen Metaphern als Instrument des Wissens oder der Macht dargestellt haben.

Zum Beispiel ist seit Babylon das Bild des Gottes Tammuz erhalten geblieben, der einen Tannenzapfen in der Hand hält. (Ein Tannenzapfen ist eine metaphorische Darstellung eines Tannenzapfens.)

In Ägypten finden wir ein Bild auf einer der Wandmalereien ben-ben Stein, auf dem die Vögel links und rechts abgebildet sind. Diese Vögel heißen "benu", was auf Griechisch "fenix" bedeutet. Es gibt eine Geschichte über einen Phönixvogel, der jedes Mal, wenn er alt wird, aus der Asche aufsteigt. Es kann so verstanden werden, dass der Astralkörper wiedergeboren wird und seine Form ändert. Neben diesem Stein auf der rechten Seite befinden sich zwei Schlangen, die die Kundalina-Energie (Schlangenkraft) darstellen.

In der hinduistischen Tradition hat der Gott Shiva eine zirbeldrüsenförmige Frisur auf dem Kopf und ein "Bindi" auf der Stirn, ein Ornament, das das dritte Auge darstellt.

Wenn wir nach Mittelamerika ziehen, treffen wir den Maya-Gott Quetzalcoatl - den Herrn der Unterwelt, dessen Statue wie ein Kegel geformt ist. Der Kegel selbst wird von einer gewundenen Schlange zu einer sich verjüngenden Spirale geformt.

In der griechischen Tradition gibt es einen Stein "Ompnalos" mit einer Form, die einem Tannenzapfen ähnelt. Dieser Stein sollte an den Ort der ersten Landung der Götter erinnern. Gleichzeitig diente er dem Delphischen Orakel. Der griechische Gott Dionysos benutzte einen Stock mit einem kegelförmigen Kopf.

Der griechische Gott des Spaßes und der Freude Bakchus hatte einen ähnlichen Stock wie Dionysos.

Wenn wir uns nach Osten zum Buddhismus bewegen, wird der Buddha selbst mit einer stilisierten zirbelförmigen Frisur dargestellt.

In Irland finden wir den Stein "Turoe", der auffallend an den griechischen Stein "Ompnalos" erinnert.

Das Ananassymbol erscheint auch auf historischen Münzen aus Griechenland und Rom. Einige Münzen haben eine Zirbeldrüse in Begleitung eines Phönix. In einigen Bildern ist es ben-ben Stein in Form einer Pyramide stilisiert. In seltenen Fällen hat es eine deutlich abgetrennte Spitze. Auf der anderen Seite vieler dieser Münzen befindet sich ein Symbol eines geflügelten Gottes oder eines Adlers.

Hier wird es sehr interessant, denn wenn Sie sich den zeitgenössischen US-Dollar ansehen, sehen Sie auf der einen Seite ein Bild einer Pyramide mit einem dritten Auge (Gottes Auge) oben und einem Adler auf der anderen Seite. Es ist also ähnlich wie bei historischen Münzen. Der Adler sollte die Götter darstellen.

Eine völlige Überraschung ist die riesige Statue eines Tannenzapfens im Garten des Vatikans. An den Seiten des Kegels befinden sich zwei Vögel - Phönixe (siehe Analogie zum Ben-Ben-Stein in Ägypten). Im Vordergrund sehen wir einen offenen Sarkophag aus schwarzem Stein, der die Zeit darstellt, in der die Zeit der Unsterblichkeit kommt. Die Basis des Kegels allein ist 1,5-mal größer als bei einem Erwachsenen. Der Mann sieht dann aus wie ein Zwerg gegen den Kegel. Auf der anderen Seite, unter dem Kegel, befinden sich zwei Löwen im ägyptischen Stil auf den Sockeln. In den Sockeln befinden sich Inschriften in Hieroglyphen.

Interessanterweise ist niemand offen für das, was die ägyptischen Symbole im Garten des Vatikans tun.

Jesus sagte: "Wenn dein Auge der einzige ist, wird dein Körper mit Licht erfüllt sein." (Matthew, 6: 22) Es wird angenommen, dass wenn wir unser inneres drittes Auge öffnen, wir uns dem globalen Bewusstsein anschließen werden und wir werden es tun Erleuchtung.

Es ist ähnlich im Islam und der wichtigste Ort von Mekka. In der Mitte des Tempels befindet sich eine Struktur, in der ein Meteorit (Kaba) versteckt ist, der das dritte Auge darstellt. Anscheinend ist der Hauptzweck der Reise nach Mekka zu erreichen Erleuchtung durch das dritte Auge.

Die Zirbeldrüse wird am besten im Dunkeln aktiviert. Bei Aktivierung können Druck im Kopf oder seltsame Geräusche auftreten. Dies liegt daran, dass um ihn herum ein spezielles elektromagnetisches Feld erzeugt wird, das das Bewusstsein des Individuums auf eine andere Raumzeit abstimmt, beispielsweise im Zusammenhang mit Astralreisen.

Unsere Zirbeldrüse wird automatisch aktiviert, wenn wir schlafen. Seine innere Zusammensetzung ähnelt dem Auge - mit dem einzigen Unterschied, dass es keine Linse hat. Die Zirbeldrüse ist unter anderem mit beiden Sehnerven verbunden. Es sieht aus wie etwas, das Bilder empfangen und wahrscheinlich an das universelle Bewusstsein senden kann.

 

Wie funktionieren die Schindeln?

  • Die Zirbeldrüse enthält DMT-Moleküle, Kalksteinkristalle und andere Substanzen. Diese Kristalle haben piezochromatische Eigenschaften. Dies bedeutet, dass die mechanische Spannung der Kristalle die Photonenteilchen auf ähnliche Weise freisetzt wie im Fall des piezoelektrischen Phänomens, wobei die Spannung der Kristalle eine elektrische Ladung freisetzt.
  • Singles aus dem Quellfeld schwingen die Kristalle und geben dann die Photonen frei.
  • Ein Astralkörper, der sich durch den Raum bewegt, sendet Signale, die als Vollfarbbilder interpretiert werden. Diese werden dann auf die Sehnerven übertragen, ähnlich wie wenn wir die Welt mit Augapfel beobachten.
  • Menschen, die sich in der Astralwelt bewegen, beschreiben, dass ihre physischen und astralen Körper durch einen silbernen Faden (Kabel) verbunden sind. Es kommt aus dem Raum des dritten Auges. Die Idee ist, dass dieses Kabel Informationen zwischen den Körpern über das überträgt, was der Astralkörper beobachtet.
  • Damit der Tannenzapfen richtig funktioniert, ist eine hochwertige Ernährung erforderlich, die keine Fleischproteine ​​und Milchprodukte enthält. Andernfalls besteht die Gefahr, dass die Zirbeldrüse verkalkt oder sogar versteinert. Dies führt zu Krebs, Schizophrenie und Multipler Sklerose.

 

Kann unsere DNA elektromagnetisch teleportiert werden?

Primitiver Organismus mit einem Abwehrsystem

Primitiver Organismus mit einem Abwehrsystem

Ein Wissenschaftler namens Luc Montagrier glaubt das und hat starke Argumente dafür. LM beschrieb das Phänomen der DNA-Teleportation unter Verwendung eines 7-Hz-Magnetfelds. Das Experiment bestand darin, ein Röhrchen Wasser zu entnehmen, eine DNA-Probe darin zu platzieren und ein weiteres Röhrchen mit vollkommen reinem Wasser daneben zu stellen. 18 Stunden nachdem das erste Röhrchen einem 7-Hz-Magnetfeld ausgesetzt worden war, wurde die DNA aus dem ersten Röhrchen im zweiten Röhrchen repliziert. Es gab also eine imaginäre Teleportation. Die Frage ist, wie hat das Wasser im zweiten Reagenzglas das gemacht?

Wenn wir das Quellfeld und die Tatsache berücksichtigen, dass wir uns auf dem Gebiet des universellen Bewusstseins befinden, dann bietet es sich als ein völlig natürlicher Prozess an. Universelles Bewusstsein kann überall biologisches Leben schaffen - es weiß, wie es geht.

Prof. Prof. Ignacio O. Pacheco führte eine Ultrastruktur- und Lichtmikroskopieanalyse der Bildung und des Wachstums von SAPA BIOS in vitro durch. Der IOP nahm eine Röhre mit klarem Wasser und sterilisiertem Strandsand. Doch nach 24 Stunden fand er ein Gewirr von Mikroorganismen auf der Wasseroberfläche: Sie sahen aus wie ein Gehirn; einfache Pflanzen; Blutzellen; einfacher Organismus mit Kopf, Abwehrmechanismen. Ich frage, woher im Wasser die Informationen über eine solche DNA-Struktur stammen? Meiner Meinung nach (DW) ist die DNA im Feld Quelle geschrieben und nur geeignete Bedingungen reichen aus, um den Aufbau dieser Organismen zu initiieren.

Dr. Peter Gariaev führte ein Experiment durch, als er die DNA-Struktur mit einem Laser veränderte. Genauer gesagt können Sie mit einem Lichtstrahl das Quellfeld eingeben und die DNA eines Organismus in einen anderen ändern. Was eindeutig das wahre Wesen des Evolutionsprinzips festlegt.

Dr. Gariaev nahm einen Frosch und einen Salamander. Er zündete die Eier des Salamanders an, und dieses Licht spiegelte sich in den Eiern des Frosches wider. Infolgedessen verwandelten sich die Froscheier zu den Eiern des Salamanders.

Das Quellfeld ist die Quelle des Lebens. Dies ist kein zufälliges Phänomen. Im Quellfeld sind die Prinzipien des Lebens kodiert.

 

Wer waren die Götter und was haben sie gesagt?

Der frühere Sergeant Cliffer Stone sagte im Rahmen des Disclosure Project aus, dass er während seiner Amtszeit mehr als 57 Arten von Außerirdischen identifiziert habe, die sich in der Nähe des Planeten Erde bewegen. Die meisten haben eine sehr ähnliche Körperstruktur wie Menschen: ein Kopf, Augen, zwei Arme und zwei Beine. Einige Arten sind Menschen so ähnlich, dass man sie von Erdbewohnern auf der Straße nicht erkennen würde.

Jede Kultur hat in ihrer Geschichte Erwähnungen von Wesen, die besondere Fähigkeiten hatten: Telepathie, Telekinese, Lichtstrahlen, die direkt von den Palmen gesendet wurden,…

Der ägyptische Gott Osiris ist mit grüner Haut und einer großen länglichen Krone auf dem Kopf dargestellt - anscheinend, weil sein Schädel länglich ist. Der Tempel in Osirion in Abidos wird Osiris zugeschrieben. Dieser Tempel wurde mit Megalith-Technologie aus Steinen von mehreren hundert Tonnen gebaut, die nur durch sein eigenes Gewicht verbunden sind.

Wenn Osiris mit anderen Wesen dargestellt wird, kann man sehen, dass er allein grüne Haut hat und die anderen rote. Osiris 'Sohn ist Akenhaton. Groß, schlank, dünn in der Taille und scharfe Gesichtszüge. Sein Kopf ist sehr länglich. In einer der Darstellungen mit seiner Frau Nefertita erinnern ihre Gesichter leicht an die Form eines grauen Schädels. Beide haben Kinder auf dem Schoß mit einem länglichen Schädel und einer atypischen Körperstruktur für Erdlinge. In anderen Bildern wird auch deutlich, dass die gesamte königliche Familie sehr langgestreckte Schädel hat.

 

Es gibt auch andere Statuen und Büsten, die den Kopf von Nefertita mit einem länglichen Schädel und einer hohen "Krone" darstellen. Wir finden auch eine Büste von Nefertita und ihrer Tochter Amarna ohne Krone. Die Form des länglichen Schädels ist aus der Abbildung deutlich ersichtlich.

 

Wenn wir wieder auf Amarnas Tochter blicken und ihr eine weiße Krone hinzufügen, ist klar, warum die Krone so lang sein musste.

 

 

Betrachtet man die Körperanatomie dieser Menschen, so finden wir alle sehr enge Pässe und ungewöhnlich breite Hüften. Ägyptologen werden argumentieren, dass es künstlerische Stilisierung ist, oder dass Achnaton eine Krankheit hatte, die sein Aussehen deformierte.

König Tuthmose hat einen ähnlich deformierten Kopf. Für solche deformierten Bilder wurden ähnlich geformte Schädel gefunden.

All diese "Götter" geben uns einen Präzessionszyklusbericht, der 25.920-Jahre dauert. Warum erinnern wir uns ständig an diese Tatsache? Graham Hancock schreibt in einem Vorwort des Buches: "Aus irgendeinem unerklärlichen Grund und einem unbekannten Datum stimmen einige archaische Mythen auf der ganzen Welt überein. Es ist wie eine Kutsche, in der komplexes technisches Wissen gespeichert wurde. "

Die Präzessionsachse verläuft durch die Sternzeichen. Jedes Sternzeichen steht für eine bestimmte Zeit auf dem Planeten Erde. Und jedes Zeitalter stellt eine Entwicklungsstufe dar - ein soziales Zeitalter für die Bewohner des Planeten: die kommende und nachfolgende Abenddämmerung der Götter; die Fähigkeit, megalithische Strukturen und ihren anschließenden Verderb und den Verlust dieser Fähigkeit zu bauen; große globale Überschwemmungen; andere große globale Katastrophen, die eine neue Welt formen ...

Wenn wir nach Verbindungen zwischen Artefakten auf der Erde und Sternen am Himmel suchen, erhalten wir eine große Anzahl von Hinweisen auf einen bestimmten Zeitraum. Im Grunde sieht es so aus Götter Zu einer bestimmten Zeit kontaktierten sie alle Kulturen der damaligen Welt und forderten sie auf, bestimmte Gebäude (heutige Artefakte) mit einer bestimmten mathematischen Präzision und astronomischen Ausrichtung zu bauen. Sie gaben ihnen sogar Technologien, die für eine bestimmte Zivilisation ungewöhnlich waren, zum Beispiel aufgrund der Antigravitation. Sie gaben ihnen auch ein umfassendes Wissen über Astronomie, Astrologie und Mathematik. Sie erklärten, dass die Erde einen Präzessionszyklus durchlief, in dem sich die Perioden der Dunkelheit und des goldenen Zeitalters abwechselten.

In meinem Buch Interplanetary Climate Change beschreibe ich, dass andere Planeten (wie die Erde) einen dramatischen Klimawandel durchmachen. Dies liegt daran, dass unser Sonnensystem in eine neue Energiezone eintritt, die eine höhere Frequenz und eine höhere Dichte von Quellenfeldern aufweist. Dies verursacht die Beschleunigung der atomaren und molekularen Schwingung auf der Erde. Alles beschleunigt sich.

Wenn Sie sich die Geschichte ansehen und beginnen, den Fossilienbestand zu untersuchen, werden Sie feststellen, dass es in der Evolution der Menschheit einen 25-jährigen Zyklus auf der Erde gibt. Erst vor 25 Jahren (vielleicht etwas weniger) begannen die Menschen plötzlich aus dem Nichts, Werkzeuge nicht nur zum Überleben, sondern auch für rituelle Zwecke einzusetzen - für Kunst und Spiritualität. Zur gleichen Zeit gab es ein Massensterben von großen Tieren wie Mammuts, dem Sibirischen Tiger usw., die aufgrund ihrer Natur und ihrer Fähigkeiten das Leben von Menschen bedrohten.

Laut einem wissenschaftlichen Anthropologen hat sich gezeigt, dass sich die menschliche DNA in den letzten 5000 Jahren 100-mal schneller entwickelt und verändert als jemals zuvor in der Geschichte. Das DNA-Molekül unterscheidet sich zu 7% vom 5000 Jahre alten DNA-Molekül. Daraus schließe ich, dass sich die Entwicklung und Wahrnehmung von Zeit, Materie, Energie und Biologie schrittweise ändern wird.

Diese abrupten DNA-Veränderungen haben in der Vergangenheit stattgefunden und dauern an. Der Zyklus wiederholt sich ständig. Diese Nachricht ist bei uns Götter versuchte zu bestehen. Die Menschheit verändert sich während der Präzession, wenn die Achse der Präzession durch die einzelnen Zeichen verläuft. Gleichzeitig durchläuft die Erde das Sonnensystem durch verschiedene Energieströme, durch die unser Sonnensystem in unserer Galaxie fließt. Ein Übergang dauert ungefähr 25.920 Jahre, dh ein Präzessionszyklus.

Wenn Sie sich fragen, welche Gruppen wie die Illuminaten und ähnliche sind, lassen Sie uns feststellen, dass Kreaturen mit überwucherten Schädeln nicht verschwunden sind. Sie assimilierten sich im Laufe der Zeit nur unter der Mehrheitsbevölkerung. Ihre Abstammung bleibt jedoch erhalten. Bestimmte Gruppen (Illuminaten usw.) bemühen sich, diese göttliche Linie am Leben zu erhalten und somit zu erhalten magisch Macht des Einflusses.

Unabhängig von der Menschheit haben 15% der Weltbevölkerung einen eindeutig identifizierbaren genetischen Fußabdruck, der sich auf außerirdische Zivilisationen bezieht. Ich habe diese Informationen von Leuten bekommen, die an schwarzen Projekten arbeiten. Es ist also nicht fiktiv.

Es gibt Sybil-Aufzeichnungen, die de facto kanalisiert werden - eine Nachricht aus dem Universum. Diese Aufzeichnungen waren sehr genau, von den Römern hoch geschätzt und von ihnen streng gehütet. Sie sagten nämlich die Ankunft von Konstantin 800 Jahre vor seinem Erscheinen voraus. Sie sagten die Ankunft von Hannibal voraus. Alle großen Katastrophen in der römischen Geschichte sind in diesen Texten festgehalten. Aufzeichnungen enden mit dem Ende des gesamten Zeitalters, was heutzutage geschieht.

Charles AL Totten schrieb 1882: „Die mächtige Ordnung der Zeitalter wird wiedergeboren. Sowohl das Jungfrauen- als auch das Saturnreich werden zurückkehren. Jetzt kommt ein neuer Nachwuchs vom Himmel. Bald wird ein Junge geboren, der die Eisenzeit beenden wird und das goldene Zeitalter wird wieder auf der ganzen Erde leuchten. "

Wie viele Menschen wissen, dass so etwas tatsächlich auf dem US-Dollar kodiert ist?

Es gibt eine Phrase auf dem Dollar. Dieser Satz stammt aus dem folgenden Text: „Wenn die alten Spuren des Bösen in uns bleiben, werden sie eines Tages verschwinden. Die Erde muss aus unendlicher Angst sein. Er sollte die Existenz von Göttern akzeptieren. Zu sehen, wie Helden mit den Göttern zusammenarbeiten und in Frieden ein Gott und sein Vater unter der Herrschaft der Welt werden.“. Dies kann so interpretiert werden, dass die Menschen die Existenz anderer Zivilisationen zugeben sollten, dass sie eine Zusammenarbeit mit diesen Zivilisationen aufbauen und dann auf ihre Ebene gelangen sollten.

Ich glaube, dass diese Botschaft von den Illuminaten leider verzerrt (falsch interpretiert) wurde. Ich denke, die ursprüngliche Absicht war positiv und bleibt immer noch positiv. Es wird im Christentum, im Islam, im Hinduismus usw. beschrieben. In all diesen Texten finden wir Hinweise auf das "goldene Zeitalter". Es wird immer durch Ablagerungen von Mythen verdeckt. Wichtig ist, dass die Götter zurückkehren. Helden und Götter werden sich vermischen und wir werden mein Leben von den Göttern gewinnen. Wir werden Teil des goldenen Zeitalters, das den gesamten Planeten Erde erheben wird. Dies wird die Menschheit in eine neue Form verwandeln.

Viele Leute lachen mich an, wenn ich das zeige. Nach dem Tod Georgs porträtierte er ihn in stilisierten Posen inmitten von Engeln, als wäre er selbst ein Gott oder ein Engel geworden. Sie haben es schon so oft getan. Auf der anderen Seite sieht es so aus, als wäre GW von Engeln besetzt worden. Es kann verstanden werden, dass die Gründungsväter nicht wieder reinkarniert wurden, aber sie wurden in das goldene Zeitalter versetzt.

An der Decke des US-Kapitels befindet sich ein kreisförmiges Fresko. In seiner Mitte befindet sich ein Dreieck, in dem G. Washington auf einem Thron in der Mitte der Basis des Dreiecks sitzt. Dieses Gemälde heißt offiziell "Apatiosis of Georgie Washington". Das Wort "Apatiose" kann als "Mensch wird Gott" interpretiert werden. Wenn wir uns umsehen, stellen wir fest, dass GW neben einer Reihe von Göttern posiert. Gleichzeitig sitzt er auf einem Regenbogen. Dieses Symbol wurde verwendet, um anzuzeigen, dass die Person unter den Göttern aufgestiegen war. Es gibt ähnliche Gemälde mit Jesus, der auf dem Regenbogen sitzt, nachdem er von den Toten auferstanden ist.

Wenn wir uns die tibetische Tradition ansehen, können wir Bilder sehen, die den mit den Farben des Regenbogens bestrahlten Körper darstellen. Dies ist bildlich gesprochen, dass, nachdem du aufgestanden bist, dein Körper entmaterialisiert und du beginnst, mit den Farben des Regenbogens zu scheinen.

Es gibt noch eine interessante Sache über dieses Gemälde aus dem Kapitel. Kleine Kreise mit einem fünfzackigen Stern sind um das kreisförmige Gemälde herum verteilt. Der gesamte Umfang des Bildes kann 72 Sterne aufnehmen. Für jeden zweiten Stern wird im Außenumfang ein Kegel (Stiftsymbol) platziert.

In diesem Zusammenhang sei daran erinnert, dass sich der Präzessionspunkt s alle 1 Jahre um 72 ° verschiebt. Wenn wir diese Zahl mit 360 ° multiplizieren (den gesamten Präzessionszyklus), erhalten wir die Präzessionsdauer: 25.920 Jahre.

Das Bild kodiert daher die Botschaft der Präzession. Gleichzeitig berichtet er, dass Menschen (G. Washington) zu Göttern werden.

Ein weiterer interessanter Punkt ist, dass unter der Kuppel, in der sie malt, eine Reihe von Skulpturen unter dem Umfang des Turms angeordnet sind.

Mayakalender im Kapitol

Mayakalender im Kapitol

Einer von ihnen ist sehr interessant. Cortez trifft Montezuma. Cortez ist in einer ähnlichen Haltung dargestellt wie einige Menschen im alten Ägypten. Sie haben einen Kopf im Profil, der Rest des Körpers ist zugewandt und haben ein abgestuftes linkes Bein (weibliches Prinzip). Montezuma steht mit der rechten Hand auf einem Herzmakro gegen Cortez und zeigt mit der linken Hand auf den Sockel, auf dem das Feuer brennt. Diese Basis wird dann um eine Schlange gewickelt. Die Schlange repräsentiert die Zirbeldrüse und das Feuer an der Basis ihres Erwachens. Im Hintergrund steht der Maya-Kalender, der am 21.12.2012. Dezember XNUMX endet.

Versteckte Symbole auf dem Dollar

Versteckte Symbole auf dem Dollar

Der US-Dollar zeigt eine Pyramide mit dem göttlichen Auge oben. Unten ist die oben erwähnte lateinische Inschrift: "Novus Ordo Seclorum", die die Tatsache ausdrückt, dass Menschen am Ende des Präzessionszyklus zu Göttern werden. Diese Botschaft wird uns durch die verborgenen Symbole weitergegeben, die die Gründerväter (USA) durch die Stämme direkt von den Göttern (Außerirdischen) weitergeben. Sie wussten und wissen über den Präzessionszyklus Bescheid. Sie haben es in der Vergangenheit erlebt und wissen, dass es wieder passieren wird. Es wiederholt sich. Daher wird einigen Quellen zufolge gesagt, dass wir mindestens die 5. Zivilisation sind, die sich zu einem sehr hohen (in unserem Fall technischen) Niveau entwickelt hat. Alle anderen verschwanden mit dem Fall ins Dunkle Zeitalter. Daher können sie in den letzten 60 Jahren eine erhöhte ET / ETV-Aktivität beobachten, da sie wissen, dass wir uns um den 21.12.2012. Dezember XNUMX einem kritischen Wendepunkt nähern.

Auf dem US-Dollar-Pyramidensymbol enthält der 13-Layer 20-Zeitintervalle, die mit 1756 bis 2012 beginnen. Das einzige 1993 to 2012-Intervall hat nur 19-Jahre. Der Maya-Kalender hat das Alter als einen der grundlegenden Zahlenzyklen Katundas dauert 19,7 Jahre. Somit entspricht jede Schicht in der Pyramide einem Katun.

Der 13-Zyklus

Der 13-Zyklus

Man könnte argumentieren, dass 13 Katuns nichts Bedeutendes sind. Das Gegenteil trifft zu. Die spanischen Eroberer, die nach Mittelamerika kamen, sahen, dass jeder zu dieser Zeit und an diesem Ort ein 13-Katon-Zeitzählsystem verwendete. In der authentischen spanischen Zeichnung sehen wir, wie dieses numerische System aussah. Zu seiner Zeit war es sehr bekannt und wurde von den Maya benutzt. Oben in der Zeichnung befindet sich das Kreuz der Templer - ein Symbol der Illuminaten. Daraus folgt, dass die Illuminaten zumindest seitdem von der Präzession gewusst haben.

Die Idee ist, dass der Zeitpunkt der Unterzeichnung der Unabhängigkeitserklärung der USA (4.7.1776. Juli 13) für einen Zeitraum zwischen 1776 Zyklen festgelegt wurde. Es ist interessant, dass das Jahr 888 = 888 + 4 zerlegt werden kann, was aus Sicht der Kabbala eine symbolische Darstellung der Dualität zwischen den positiven und negativen Kräften ist, aus denen das Universum besteht. Wenn wir außerdem den Tag und den Monat 7 + 13 = 13 addieren, gelangen wir zurück zu XNUMX Katuns.

Wenn wir das zusammenfassen, gibt es einige wichtige Erkenntnisse:

  • Wir haben den 25-Zyklus seit tausend Jahren, der wiederholt wird.
  • Zu Beginn des Zyklus begann die Menschheit Werkzeuge für religiöse und spirituelle Zwecke zu benutzen.
  • Es gab massive Tiersterben, die die menschliche Rasse gefährden könnten.
  • In den letzten paar hundert Jahren hat sich unsere DNA mehr verändert als 7%.
  • Licht kann der Träger von Information zwischen sein Quellfelder, denn durch das Licht war es möglich, die Eierfrösche in Salamandereier zu verwandeln.

Daraus folgt, dass wir uns im Transformationsprozess befinden. Wie bei den Eiern von Tieren unter Laborbedingungen wirkt das Licht des Universums tatsächlich auf uns und verändert so allmählich die Struktur unserer DNA aufgrund des Durchgangs einer neuen Energiezone - der Zone des goldenen Zeitalters. Dieser Transformationsübergang wird regelmäßig wiederholt. Während dieses Prozesses beschleunigen sich unter anderem die Schwingungen der Moleküle. (Subjektiv spüren wir, dass sich die Zeit beschleunigt.) All dies führt dazu, dass unsere Intelligenz (die Fähigkeit, die gesamte Realität zu fühlen und wahrzunehmen) zunimmt. Wir sehen ET / ETV viel häufiger am Himmel. Kornkreise nehmen zu und ihre Komplexität wächst - die Menge an Informationen, die sie auf diese Weise an uns weitergeben wollen, wächst.

Die Gründer der Väter mussten alles wissen, weil sie ihre (verborgenen) Botschaften aufbewahrten, wo immer sie konnten.

Ich glaube (DW), dass die Wesen, die zu uns kommen, gut sind. Dass es hinter den Kulissen, hinter vielen Ereignissen unserer Menschheit ist, genau damit wir uns leichter verwandeln und besser mit den Quellfeldern des Universums verbinden und uns darauf einstellen können und somit „Götter werden " wie sie.

Chemtrails

Chemtrails

Sieneé: In Verbindung mit David Wilcocks Argumentation, dass Licht ein Informationsträger ist, der unsere DNA transformieren kann, habe ich eine weitere Parallele gefunden, und das sind Chemtrails. Das heißt, Chemikalien, die von Militärflugzeugen über die Gebiete der NATO, der Vereinigten Staaten und Australiens gesprüht werden. In einem der vielen Dokumente, die ich zu diesem Thema gesehen habe, wurde die übliche Frage gestellt: "Warum machen sie das?". Die angegebenen Gründe sind folgende:

  • Wetterkontrollen:
    • Globale Erwärmung oder Abkühlung des Planeten.
    • Eine Kriegswaffe, wenn sehr ungünstiges Wetter, wie ein Tornado, geschaffen wird.
    • Landwirtschaft und die daraus resultierenden wirtschaftlichen Vorteile, wenn Sie wissen, wie es sein wird.
    • Auf den Rohstoffmärkten können die richtigen Wetterinformationen Ihnen hohe Gewinne bescheren.
  • Kontrolle der Gesundheit der Bevölkerung:
    • Die Spritz Chemikalien selbst sind sehr giftig, da sie Nanopartikel aus Aluminium, Thorium, Mangan, Barium, Yttrium und Stickoxide enthalten.
    • Gleichzeitig wird in einigen Fällen gesagt, dass der Lösung Bakterien zugesetzt werden, aus denen lokale Influenzapandemien oder noch schlimmere Krankheiten hervorgehen.
  • Das spirituelle Bewusstsein der Menschen kontrollieren:
    • Im Zusammenhang mit der Ankunft im New Age wird der Himmel überschattet, damit die Menschen nicht vom "Licht" des Universums betroffen sind. Dies würde bedeuten, dass bestimmte Stakeholder versuchen, den Prozess der DNA-Transformation zu verlangsamen, wie DW erwähnt.
    • Shadowing von ETVs Transits und Manifestationen.
Chemische Chemtrails in Zivilflugzeugen

Chemische Chemtrails in Zivilflugzeugen

Persönlich bin ich davon überzeugt, dass das aktuelle kalte Wetter (03.04.2013-Status) von den Wetter-Sputter-Chemtrails beeinflusst wird. Einige Langzeitprognosen versuchen uns zu überzeugen, dass es im April und Mai kalt sein wird. 2013! Im Vergleich zu früheren Jahren ist dieser Winter viel länger und kühler.

Als im März für ein paar Tage ein paar Tage der Hitze aus (+ 15 ° C) und wurde sauberer blauer Himmel ein paar Stunden konnte Chemtrails in die obere Atmosphäre zu 7 13 Kilometern nach dem Passieren der karierten typischen Militärflugzeuge Vernebeln gesehen.

Ähnliche Artikel