«« »»

Mehr als 7 astronomische Observatorien schlossen nach Beobachtung von UFOs an der Sonne

09.09.2018 hat das FBI evakuiert Nationales Sonnenobservatorium (Nationales Sonnenobservatorium) in Sunspot, New Mexico. Ohne weitere Angaben wurde nur berichtet, dass dies aus Sicherheitsgründen getan wurde. Das gesamte Gebiet um das Observatorium wurde geräumt. Zivilisten und insbesondere Bedienstete der Beobachtungsstelle dürfen das Gebiet nicht betreten.

Es sei darauf hingewiesen, dass das Observatorium in der Nähe von Roswell liegt, das für seinen Dank berühmt ist Vorfall in Roswell im Juli 1947. Es ist auch der gleiche Zustand, in dem Sie sich nahe sind Roswell gefunden Fläche 51.

Die NASA versuchte daraufhin, die Situation zu erklären, indem sie sagte, dass der Grund für die Schließung des Observatoriums zwei Mondübergänge zur Sonne seien: "09.09.2018 gab bekannt, dass das Solar Dynamic Observatory (SDO) der NASA zwei Übergänge des Mondes vor der Sonne beobachtete."

Transit wird verstanden als der Fall zwischen dem Beobachter und dem Objekt, das durch den Durchgang eines anderen Himmelskörpers betrachtet wird.
Der Mond änderte sicherlich nicht die Richtung. NASA, hält jedoch fest, dass zu diesem Phänomen in Bezug auf die SDO sofort kam es zu einer Reihe 2x, was recht ungewöhnlich ist, und es ist nicht das Verfahren FBI erklären. Darüber hinaus hat sich das außerdem erwiesen Nationale Sonnenobservatorien u Roswell Sie waren fast die gleiche Art und Weise und zugleich evakuierten andere Observatorien in Australien, Chile, Spanien, zwei in Hawaii und Pennsylvania. Alle Webkameras wurden gleichzeitig getrennt, um die Beobachtung der Sonne durch die Öffentlichkeit zu ermöglichen:

  • AXIS 232D Netzwerk-Domekamera mit Sitz in Sydney (Australien)
  • Webcams in SOAR Observatory - Das Südliche Astrophysikalische Forschungsteleskop in Chile
  • BRT Tenerife Teleskop Webcam in Spanien
  • Webcam am Mauna Kea Observatorium an der Hawaii Hilo University
  • Webcam vom Kanada-Frankreich-Hawaii-Teleskop-Observatorium in Hawaii
  • Webcam bei JAT Observatory in Fairness Hills, Pennsylvania

Transit des Mondes in der Sonne

Zuvor wurden die Übergänge des Mondes zur Sonne als bezeichnet Sonnenfinsternis und ihre Daten wurden immer gemeldet und bekannt. Kein 09.09.2018-Datum Ein solches Ereignis wurde nicht gemeldet.

Die Geheimnisse um den Fall sind viel mehr! 11.09.2018 (am selben Tag, an dem 17-Flüge stattfanden Vorfall 9 / 11) Gab heute einen Amateur-Beobachter Maria G. Hill (Salem, Indiana, USA), dass sie ein Bild von etwas ganz außergewöhnlich in der Nähe unserer Sonne nehmen verwaltet. Es ist ein riesiges scheibenförmiges Objekt, das von einer Reihe kleinerer Objekte begleitet wird.

Gina in deinem Facebook Profil 11.09.2018 sagte: "Das bewies ich, nachdem ich eine Reihe von Fotografien der Sonne in ihrer östlichen Hemisphäre gemacht hatte. " Sie benutzte ihr Iphone 8 mit einem Adapter an ihrem eigenen Teleskop, um Fotos aufzunehmen.

Was auf den ersten Blick wie die Sonnenturbulenz zu sein scheint, hat ein klar abgegrenztes scheibenförmiges Objekt mit einem dunklen kreisförmigen Fleck, der laut Autor an eine Luke oder einen Durchgang erinnert. Zusätzlich wird das Objekt von einer großen Gruppe anderer kleiner Objekte begleitet. Es gibt eine Vereinigung ETV-Mutterboot mit Begleitflotte.

Kaufen Sie es Der Tag nach Roswell

Wenn es nicht nur ein weiterer der vielen optischen Täuschungen oder kollektive Halluzination (wie wir ständig Mainstream Subduktion), das ist nur der Grund für die Schließung Onima 7 Observatorien sein könnte?

Aktualisiert: 24.09.2018, 07: 58

Neue Informationen zum Fall: Die NASA bestreitet, dass das FBI das Observatorium aufgrund von UFO-Sichtungen an der Sonne schließen wird.

Wie erklären Sie die Schließung von NSOs und beobachteten Objekten?

Ergebnisse anzeigen

Loading ... Loading ...
Gefällt dir der Artikel? Bitte unterstützen Sie die Übersetzer bei der nächsten Stelle und erstellen Sie einen Dauerauftrag auf einem transparenten Konto: 2900794933 / 2010. Zahlungen aus dem Ausland IBAN: CZ8920100000002900794933, SWIFT: FIOBCZPP. In der Nachricht für den Empfänger, geben Sie bitte "DAR" und den Titel des Artikels oder füllen Sie die VS: 25441 und SS: 100.

4 Responses to Mehr als 7 astronomische Observatorien schlossen nach Beobachtung von UFOs an der Sonne

  1. Narzisse sagt:

    Es ist durchaus möglich, dass das Sonnensystem mit jemandem "geteilt" wird, aber diese Information ist streng geheim, und selbst wenn der Schreiber versucht, es zumindest in einem solchen Roman weiterzugeben, ist es so gnadenlos peinlich.
    Es muss bemerkenswert sein, warum Phobos und Deimos den Erforscher der Monde des Mars oder Angst und Schrecken genannt haben - niemand fühlt sich von den toten Himmelskörpern schrecklich an.
    Und zum vorherigen, ein Beispiel aus der Charity-Serie Wissenschaftler, wenn im letzten Teil angezeigt wird, dass sich ein mysteriöser Körper unserem Planeten nähert - aber als das letzte Stück herauskommen musste, hat der Autor es aus irgendwelchen seltsamen Gründen abgesagt. Meiner Meinung nach hat er versucht, wichtige Informationen in einer ansonsten ungewöhnlichen Romanserie weiterzugeben, aber es hat nicht funktioniert, und jemand hat keine machtvolle Offenbarung zugelassen.
    Es kann verstanden werden, weil das Aufdecken einer anderen Zivilisation auf unserer eigenen Schwelle ein schwerer Schlag für die politische Stabilität wäre, würde alles erschüttert werden. Und vor allem würde die Rivalität der Supermächte jeden Sinn verlieren. Wer würde sich dann für manche Bedauern und verbündete Chefs interessieren, wenn wir unberechenbaren Ausländern gegenüberstehen?

    • Sueneé sagt:

      Was möchtest du berechnen? Jeder außerirdische Angriff? 😉

    • Standa Standa sagt:

      Zur Charity-Serie: Der Autor schreibt mehrere Bücher pro Jahr. Er veröffentlichte diese Serie auch in zwei Chargen (zehn Teile während der 3 Jahre, dann brechen 7 Jahre und zwei weitere Teile in weniger als 2 Jahren). Dann schrieb er eine Serie über Barbie-Puppen, Indiana Jones und mehr und mehr - insgesamt über 200-Bücher.

      Was das Geschäft betrifft: Kosmische Technologie war einmal in 60. Jahre Gold für die teilnehmenden Unternehmen.
      Warum sollte Wiederholung verhindert werden?

      • Martin Horus Martin Horus sagt:

        Zum Beispiel Die "V" -Serie hat ebenso ihren Sinn wie ähnliche Science-Fiction.
        In diesem Fall ist es jedoch eine Realität, keine Barbie-Puppe.

Hinterlasse einen Kommentar