Bewusstsein und Schlaf können die Erschöpfung von Unternehmern verringern

4884x 25. 02. 2019 1 Reader

Eine neue Studie der Oregon State University spricht darüber, dass erschöpfte Unternehmer ihre Energie durch Mind-Training wie Meditation ergänzen können.

Der Hauptautor der Studie, Charles Murnieks, Assistant Professor für Strategie und Wirtschaft an der OSU, sagt:

"Es ist nicht möglich, den Schlaf durch das Üben des Geistes vollständig zu ersetzen, aber es ist möglich, diesen Mangel an Entspannung bis zu einem gewissen Grad auszugleichen. Dafür genügen 70-Minuten pro Woche, was ungefähr 10-Minuten pro Tag ist. 70 Minuten des Trainings können bis zu 44 Minuten Schlaf auslösen. "

Die Forschungsergebnisse wurden im Journal of Business Venturing veröffentlicht. Mitautoren dieser Forschung sind Jonathan Arthurs, Nusrat Farah und Jason Stornelli von OSU; Melissa Cardon von der University Tenesee und J. Michael Haynie von der Syracuse University.

Business ist Freiheit, aber auch Stress

Geschäfte können erhebend sein, aber natürlich auch schwierig, anstrengend und anstrengend.

Ch. Murnieks sagt:

"Sie können hart arbeiten, aber nicht lange Zeit."

Wenn die Menschen sich erschöpft fühlen, sinken ihre Bemühungen, ihre beruflichen Ziele zu erreichen. Sie haben weniger Aufwand, um ihre Arbeitsaufgaben zu erledigen und andere geschäftliche und berufliche Herausforderungen zu bewältigen. Welches ist ein Problem für den Geschäftsprozess.

Meditation kann eine der Möglichkeiten sein

Erschöpfung ist allgegenwärtig im Geschäft und im Prozess neuer Geschäftspläne. Bislang gibt es nur wenige Studien und Erfahrungen in der Erforschung des Erschöpfungsgrades dieser Gruppe von Menschen und wie sie mit Erschöpfung kämpfen. In seiner Forschung versuchten Ch.Murnieks und Co-Autoren der Arbeit zu untersuchen, wie Unternehmer mit der Erschöpfung fertig werden, die ihre Arbeit bringt.

Erschöpfungsrate von Geschäftsleuten

In einer Studie, an der 105-Unternehmer in den Vereinigten Staaten beteiligt waren, fragten die Forschungsteilnehmer nach ihrem Erschöpfungsgrad, ob sie an der Wahrnehmung des Bewusstseins beteiligt waren und wenn ja, wie lange und wie viele Stunden sie nachts geschlafen haben.

Mehr als 40 Prozent der 50-Teilnehmer und mehr Stunden pro Woche verbrachte 6 im Durchschnitt nachts. Die Untersuchung ergab dann, dass Unternehmer, die mehr schliefen oder mit dem Verstand üben, ein geringeres Maß an Erschöpfung angaben.

In einer zweiten Studie mit 329 baten die Unternehmer erneut um Übung mit dem Verstand, dem Schlaf und der Erschöpfung. Auch in diesem Fall wurde die Fähigkeit bewußt, Erschöpfung bewusst zu bekämpfen.

In beiden Studien stellten Ch.Murnieks und Kollegen jedoch fest, dass das Bewußtseinstraining weniger effektiv ist, wenn sich der Betroffene selbst mit ausreichend Schlaf erschöpft fühlt. Wenn sich manche Menschen immer noch extrovertiert fühlen, fehlt es ihnen an Arbeitskräften an Energie, und ihre Energiequellen sind erschöpft.

Übung des Geistes

Dr. Ch. Murnieks sagt:

"Wenn Sie sich unter Druck fühlen und nicht schlafen, können Sie die Erschöpfung ausgleichen, indem Sie Ihren Geist trainieren. Wenn Sie jedoch nicht an Schlafmangel leiden und sich trotzdem erschöpft fühlen, kann Ihre Konzentrationsfähigkeit durch diese Übung nicht mehr verbessert werden. Geistesübungen und Schlaf reduzieren die Ermüdung auf andere Weise. Gedankenübungen können Stress abbauen oder reduzieren, bevor er erschöpft ist. Während Schlaf die Energie ergänzt und die Konzentration nach Erschöpfung erhöht. Weitere Forschung ist jedoch erforderlich, um besser zu verstehen, wie Brainwave müden Unternehmern helfen kann und wo die Grenzen dieser Verbesserung liegen. "

Es gibt jedoch Hinweise, dass sich diese Übung positiv auf den Erschöpfungszustand auswirkt. Wenn Sie also mit einem neuen Geschäftsplan beginnen und ihn weiterentwickeln möchten, dann Übung des Geistes kann eines der Dinge sein, um Stress abzubauen und Burnout verhindern.

Ähnliche Artikel

Hinterlasse einen Kommentar