Das Pentagon hat eine Arbeitsgruppe zur Überwachung von UAP / ETV / UFOs eingerichtet

1642x 03. 01. 2021 1 Reader
3. Internationale Konferenz Sueneé Universe

Am 04.08.2020. August XNUMX genehmigte der stellvertretende Verteidigungsminister David L. Norquist die Einrichtung der Task Force für nicht identifizierte Luftphänomene (UAPTF). Die UAPTF wird vom Department of the Navy unter der Leitung des Unterstaatssekretärs für Verteidigung für Geheimdienste und Sicherheit geleitet.

Das Verteidigungsministerium hat die UAPTF eingerichtet, um ihr Verständnis und Verständnis für die Natur und die Ursprünge der unbekannten Luftphänomene (UAP) zu verbessern. Die Aufgabe der Arbeitsgruppe besteht darin, UAP-Fälle zu erkennen, zu analysieren und zu katalogisieren, die möglicherweise eine Bedrohung für die nationale Sicherheit der USA darstellen könnten.

Verteidigungsministerium

Wie bereits gesagt Verteidigungsministerium (DoD), die Sicherheit unseres Personals und die Sicherheit unseres Betriebs sind äußerst wichtig. Das Verteidigungsministerium und die Militäreinheiten nehmen alle Überfälle mit nicht autorisierten Flugzeugen in unsere Trainingsbereiche oder den ausgewiesenen Luftraum sehr ernst und prüfen jeden Bericht. Dies schließt die Untersuchung von Fällen ein, die ursprünglich als UAP gemeldet wurden, wenn der Beobachter nicht sofort erkennen kann, was er beobachtet.

Sieneé: Die obige Aussage vermittelt den falschen Eindruck, dass das Konzept der UAP allgemeiner Natur ist. Denken Sie jedoch daran, dass UAP ein Akronym ist, das in Regierungsabteilungen verwendet wird, um außerirdische Flugobjekte (ETVs) zu bezeichnen. Daher befasst sich UAP grundsätzlich hauptsächlich mit ETV. Andere Phänomene sind kein Rätsel: fremde Flugzeuge, atmosphärische Phänomene usw. Es besteht auch kein Zweifel daran, dass es verschiedene streng geheime Arbeitsgruppen gibt, die sich seit langer Zeit mit dem Phänomen befassen. Ein Beispiel könnte Journalisten offenbart werden AATIP. UAPTF Es ist somit das erste, von dem die Öffentlichkeit offiziell erfahren hat.

Tipp vom Sueneé Universe

Rosa de Sar, Jaroslav Růžička: Pyramiden, Riesen und ausgestorbene fortgeschrittene Zivilisationen in unserem Land

Hügel, Berge, aber auch Täler müssen nicht unbedingt gebildet werden faltige Landschaft nebo durch Bewegen von lithosphärischen Platten. Die Autoren der Veröffentlichung beweisen, dass sie in unserem Gebiet existiert hat Pyramidenstädtedas war danke Naturkatastrophen in der Antike zerstört und im Laufe der Zeit vergessen. Diese Ruinen bilden dann beispielsweise die Oberfläche der Landschaft um das tschechische Znojmo. Was sind die Erbauer dieser Städte - kluge Riesen, in städtischen Grabstätten gefunden? Es existierte in unserem Gebiet zur Zeit der Dinosaurier fortgeschrittene Zivilisation?

Pyramiden, Giganten und ausgestorbene Hochkulturen in unserem Land

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar