Die NASA rekrutiert Freiwillige für eine simulierte Mission zum Mars

26. 08. 2021
4. Internationale Konferenz Sueneé Universe

Die NASA hat angekündigt, nach Freiwilligen zu suchen, die an drei einjährigen analogen Missionen teilnehmen, um das Leben auf dem Mars zu simulieren. Die Mission, bekannt als Crew Health and Performance Exploration Analog, wird 2022, 2024 und 2025 im Johnson Space Center der NASA in Houston, Texas, stattfinden.

Mission zum Mars

Während jeder Mission werden vier Besatzungsmitglieder in einem 158 Quadratmeter großen Mars Dune Alpha-Modul leben und arbeiten, das von einem ICON 3D-Drucker gedruckt wird. Die Umgebung wurde angepasst, um die Herausforderungen zu simulieren, denen sich die Teilnehmer einer Marsmission gegenübersehen können. Dazu gehören begrenzte Ressourcen und die Kommunikation mit der Familie, Umweltbelastungen und Geräteausfälle.

Panorama des Mars vom Phoenix Mars Lander der NASA

Ausgewählte Freiwillige werden in einem Modul leben, das aus einer Küche, privaten Räumen, einem Fitnessraum, zwei Badezimmern und einem Anbaubereich besteht. Außerdem erhalten sie hier ein besonderes Weltraum-Essen.

Die Studie wird untersuchen, wie Einzelpersonen auf eine "Langzeit-Bodensimulationsroutine" reagieren und wichtige Daten für die Entwicklung spezifischer Lösungen und die Systemvalidierung liefern.

Zu den Missionen sagte Grace Douglas, leitende Wissenschaftlerin der NASA für fortgeschrittene Lebensmitteltechnologieforschung: „Analog ist der Schlüssel zum Testen von Lösungen, um die komplexen Bedürfnisse des Lebens auf der Marsoberfläche zu erfüllen. Simulationen auf der Erde werden uns helfen, die physischen und mentalen Herausforderungen zu verstehen und zu bewältigen, denen Astronauten vor dem Abheben gegenüberstehen.“

NASA

Die NASA sucht gesunde und motivierte Kandidaten, die US-Bürger oder ständige Einwohner sind. Muss zwischen 30 und 55 Jahre alt, Nichtraucher und fließend Englisch sein.

Erfolgreiche Bewerber müssen einen Master-Abschluss in MINT oder "biologische, physikalische Chip-Informatik einer akkreditierten Institution und mindestens zwei Jahre Berufserfahrung in MINT" oder mindestens 1 000 Stunden Pilotenerfahrung haben. Berücksichtigt werden auch Absolventinnen und Absolventen eines zweijährigen Studiums im Bereich MINT, einer medizinischen Fachrichtung oder eines Programms für Testpiloten sowie Personen mit einem Bachelor-Abschluss in MINT oder einer Ausbildung zum Militäroffizier mit vierjähriger Berufsausbildung Berufserfahrung.

Die Finalisten werden einer medizinischen Untersuchung, einer psychiatrischen Untersuchung und einem physiologischen Screening unterzogen, um "die Eignung für einen physisch und psychisch anspruchsvollen Langzeiteinsatz in isolierter Umgebung festzustellen".

NASA

Bewerbungen werden derzeit bis zum 17. September 2021 angenommen. Die Teilnehmer werden vergütet und erhalten während des Auswahlverfahrens weitere Informationen. Die Auswahl der Besatzung erfolgt nach den Standardkriterien, die die NASA für ihre Astronautenkandidaten anwendet.

Künstlerische Darstellung der Landwirtschaft auf dem Mars

Esene Suuene Universum

Kitty Ferguson: Stephen Hawking, Leben und Werk

Treffen Sie Stephen Hawking in einem etwas anderen Licht. Dieses Cambridge-Genie ist zu einer großen Inspirationsquelle für jeden geworden, der seinen Sieg über die Behinderung miterlebt hat. Dies ist Hawkings Lebensgeschichte aus den Augen von Kitty Ferguson, die beim Schreiben auf die Hilfe von Hawking selbst und seinen engen Mitarbeitern zählen konnte. Außerdem hat Kitty die Gabe, die Sprache der theoretischen Physiker in die Sprache der Normalsterblichen zu übersetzen.

Kitty Ferguson: Stephen Hawking, Leben und Werk

Ähnliche Artikel