Napoleons mysteriöse Begegnung mit der Großen Pyramide

22. 06. 2022

Es gibt eine interessante Notiz über die Geschichte von Napoleons Besuch in Ägypten. 1798 besuchte er die Große Pyramide und fragte einen örtlichen Führer, ob er allein in der königlichen Kammer bleiben könne.

Als er zurückkam, sah er sehr erschüttert aus. Sein Berater fragte ihn, ob er etwas Geheimnisvolles erleben würde. Napoleon erwiderte, er habe nichts zu sagen. Er wollte nie mehr Spaß an dem Vorfall haben.

Viele Jahre später, als er auf seinem Sterbebett lag, fragte ihn ein enger Freund, was wirklich in der königlichen Kammer passiert sei.

Er wollte ihm gerade die Wahrheit sagen, aber dann blieb er stehen und schüttelte den Kopf. "Nein, es würde keinen Sinn ergeben. Du würdest mir niemals glauben. "

Er scheint sein Geheimnis mit sich genommen zu haben.


Ich empfehle, sich die Illustration anzusehen. Wenn es keine künstlerische Lizenz ist, scheint es, dass zur Zeit von Napoleon die Badewanne in der königlichen Kammer intakt war. Heute hat er ein Offensivhorn.

 

 

Ähnliche Artikel