Kreativität ist nicht nur das Schaffen von Kunstwerken, sondern Teil unseres täglichen Lebens

22. 07. 2021
4. Internationale Konferenz Sueneé Universe

Kreativität ist ein Teil von uns sowie unsere Stimme, unser Atem oder unsere Fingerabdrücke. Egal, was Ihnen jemand erzählt hat, jeder von uns ist kreativ. Kreativität ist ein Teil von uns sowie unsere Stimme, unser Atem oder unsere Fingerabdrücke. Bei Kreativität geht es nicht nur darum, „Kunst“ zu schaffen. Kochen, Gartenarbeit, Tagebuchschreiben, Basteln und Basteln sind kreative Tätigkeiten. Blumen arrangieren oder Möbel umstellen, ein Bild malen oder einen Raum streichen, auf der Bühne singen oder unter der Dusche singen – das alles sind Reaktionen auf eine „Herausforderung“.

Kreativität

Diese Herausforderung ist ein Aufruf zur Schöpfung und ist universell, sie ermutigt jeden von uns, etwas Neues zum Leben zu erwecken. Es kann schwach sein wie das Flattern von Schmetterlingsflügeln oder laut wie der Klang einer Band. Alternativ hörst du vielleicht überhaupt keinen Ton, aber du verspürst einen Drang, einen inneren Sog, ein Gefühl von Aufregung und Verlangen, das in dir mitschwingt.

Kreativer Ausdruck hilft uns, uns mit der Welt verbunden zu fühlen und baut Brücken des Verständnisses. Es nährt uns und hilft uns zu wachsen, bietet Einsicht und tieferes Verständnis. Kreativität macht Spaß, ist spannend und verspielt. Es baut Stress ab und lindert Verspannungen. Es bietet eine Möglichkeit, in einer Zeit zu kommunizieren, in der traditionelle Kommunikationskanäle möglicherweise blockiert oder unzureichend sind – wenn wir mit Farben und Texturen und schimmernden Visionen oder Musik sprechen müssen.

Kreativität ist eine Manifestation der Liebe; heilt und erneuert. Unsere Kreationen sind dann Spiegel, in denen andere sich selbst sehen können und die Handschrift unseres Lebens, die sagt: „So habe ich das gesehen.“ Dieser Spiegel spiegelt auch unsere eigene Arbeit wider. Kreativität ist eine Lebenseinstellung. Es ist Spontanität und Verspieltheit, die Vorstellungskraft zu üben, Lösungen zu finden und Möglichkeiten zu akzeptieren, und das alles mit Leidenschaft.

Trotz aller Freude und Erfüllung, die es mit sich bringt, widerstehen einige jedoch der Herausforderung, kreativ zu sein. In unserer Kultur hat die Vorstellung, dass "Zeit Geld ist" und "Kunst ist frivol" eine gewisse Kraft, und alte Botschaften "Bleib drinnen" oder "Du hast mehr" haben eine bemerkenswerte Kraft. Es erfordert Mut, unter die Oberfläche dessen zu schauen, was uns gesagt wurde, um den Wunsch unseres Herzens zu finden.

Kreativität erfordert das Eingehen von Risiken

Es erfordert, dass wir aufgeben, die Kontrolle und das Vertrauen verlieren. Es ist ein Akt, der sagt, dass wir an uns selbst glauben.

Das kreative Selbst zu ehren bedeutet, sich Zeit zu nehmen, Platz zu schaffen, geduldig zu sein und zu riskieren, dass wir verrückt aussehen. Sie können sich nicht zu viele Gedanken darüber machen, was andere denken oder sagen. Sie müssen bereit sein, von vorne anzufangen und dabei zu bleiben; Kreativität erfordert Ausdauer. Es gibt keine magischen Geheimnisse oder feste Regeln. Kreativität ist nicht erlernbar. Sie müssen es nur tun.

Wie das natürliche Verlangen des Körpers nach Bewegung und das menschliche Bedürfnis nach Verbindung und Gemeinschaft, wünscht sich der Geist, sich auszudrücken. Wenn Sie also den Ruf zum Erstellen hören, antworten Sie mit "Ja!" Es ist dein Selbst, das dein Selbst sucht, eine Bewegung in Richtung Ganzheit.

Tipp vom Sueneé Universe

DRUM AND STICK-Paket (Trommel ist ohne Druck und wartet darauf, dass Ihre Kreativität zeigt)

Ein Klick auf das Bild der Trommel öffnet ein Produktdetail im E-Shop

Ähnliche Artikel