Wie lange dauert es, die Chakren zu entsperren?

5562x 26. 12. 2020 1 Reader
3. Internationale Konferenz Sueneé Universe

Das Tolle an der Geisteswissenschaft ist, dass die Zeit sie nicht beeinflusst. Spirituelle Abläufe werden nicht durch die Messung der Zeit bestimmt, sondern durch Ihre Bereitschaft. Wenn Sie Ihren Fortschritt ernst nehmen, befolgen Sie die Anweisungen und bereiten Sie sich darauf vor, das Chakra richtig zu öffnen.

Wie kann man Chakren entsperren?

Es gibt viele Methoden, um zu verstehen, wie man die Chakren wieder öffnet. Ihre Energie öffnet nicht nur den Weg, sondern stellt auch das Gleichgewicht und die Stabilität wieder her, die Ihnen alle verfügbaren Vorteile des freien Flusses der Lebensenergie bringen.

Technik Nr. 1: Mantras

Eine kurze Wiederholung des Mantras wird oft verwendet, um die Yoga-Praxis zu beginnen oder zu beenden. Mantras werden in Klöstern und angemessen in Gebetszeremonien praktiziert. In Ihrer Brust, im unteren Bauch oder im Nacken vibriert der Klang des Mantras als eine Art Geräuschvibration, die routinemäßige Energie vorbereitet, die Ihre Energiefelder wieder in Perfektion umwandeln kann.

Wie man das Mantra in der Meditation benutzt

Wählen Sie einen Ort, an dem Sie nicht gestört werden.

  1. Setzen Sie sich mit gekreuzten Beinen auf ein Kissen oder ein Meditationskissen auf den Boden.
  2. Schließe deine Augen und sage leise deine Absicht für deine eigene Meditation, wie das Reinigen des Hals-Chakras oder das Ausbalancieren aller Chakren.
  3. Legen Sie Ihre Handflächen auf Ihre Schenkel oder halten Sie sie in einer festen Gebetshaltung vor sich.
  4. Wenn Sie beispielsweise Elfenbeinperlen verwenden, halten Sie diese in einer Hand und zählen Sie jede Perle jedes Mal, wenn das Mantra wiederholt wird. Doppelte Mantras in Sätzen von acht.
  5. Atme wie gewohnt, aber achte genau auf deinen Atem.
  6. Konzentrieren Sie sich auf eintöniges Singen und stellen Sie sich das Chakra zu Ihrem Mantra vor, das Sie wiederholen.
  7. Beenden Sie Ihre Meditation mit einer Nachbildung von Om oder einem anderen Lieblingsgesang.

Technik 2: Tippen

Voraussetzung ist die Verwendung Ihrer Handflächen. Sie bestätigen nicht nur Ihre Gefühle, während Sie tippen, sondern wiederholen dies auch. Diese Gefühle können Ihre Chakren und Ihr eigenes Energiesystem in Ihrem Körper stören.

  1. Tippen Sie mit allen Fingern des Zeigefingers und dem Mittelarm der dominanten Hand zusammen.
  2. Fixiere jedes Chakra zweimal fest, aber sanft
  3. Beginnen Sie im Kronenchakra und bewegen Sie sich dann entlang der Chakren zum Anfang. Tippen Sie zweimal auf.
  4. Falls gewünscht, können Sie Taps mit Mantras mischen.

 Technik Nr. 3: Reiki

Reiki-Meister verwenden Reiki-Schemata und Handsymbole, um Energie zu lenken. Nachdem der Heiler die Grundausbildung abgeschlossen hat und eine Melodie von seinen Reiki-Meistern erhalten hat, kann er Reiki anweisen, die Behandlung blockierter Chakra-Accessoires einzuleiten und Energie freizusetzen. Falls Sie auf Reiki eingestellt waren, lenken Sie die Kraft der Chakren, indem Sie Ihre Hände auflegen. Besuchen Sie alternativ einen Reiki-Praktizierenden und bitten Sie ihn, sich auf das Löschen der Chakren zu konzentrieren.

Wie funktioniert Reiki, um das Chakra freizugeben?

Reiki-Energie ist wie ein Ausbruch großer Energie, der sich durch ein verstopftes Chakra bewegt und es beseitigt. Basierend auf dem Reiki International Training Center ist die erste Einführung in Reiki, das ein günstiger Energiebereich ist, anfällig für die schädlichen Vibrationen dieses Clogs und hebt sie an. Da diese Energie das Ausmaß des Schocks nicht aushalten kann, löst sie sich auf und spaltet sich.

Technik Nr. 4: Yoga

Die Chakren können gestartet werden, indem die mit dem Chakra verbundenen Körperteile durch Yogapositionen gesteuert werden. Zum Beispiel gibt es fünf Yoga-Chakra-Positionen, die Sie üben können, um das korrelierte blockierte Energiezentrum freizugeben.

Bleibt das Chakra offen, sobald ich es öffne?

Wenn Sie die Ursachen der Chakra-Blockade beseitigen, bleibt sie offen und lässt Energie fließen. Dies ist der Grund, warum manche Menschen negative Erfahrungen mit Kundalini * machen, bei denen Energien durch die Chakren gedrückt werden, die das "Feuer" entzünden oder Fixierung und Gefühle verursachen. Chakren sind Rechenzentren zum Verarbeiten und Speichern von Emotionen, Meinungen und jeder Idee. Wir speichern viel Leid und haben eine Vorgeschichte von Schmerzen, kämpfen damit und während der Öffnung des Chakra-Systems. Unabhängig davon, mit welcher Methode Sie die Chakren starten, empfehle ich Ihnen, dies zu tun. Es ist ideal, um Probleme zu lösen, die für jedes Chakra einzigartig sind, und um Entspannungs- und Heilmethoden anzuwenden.

* Die Öffnung der Kundalini-Energie hängt mit der dritten Stufe des Yoga zusammen, die Pranayama genannt wird. In diesem Stadium wird jedoch empfohlen, einen erfahrenen Lehrer zu haben, da der Adept sehr schmerzhafte und irritierende Gefühle auf den unpassierbaren Chakren verspüren kann, die dann den Durchgang der erwachten Energie der Kundalini blockieren. - Hinweis Übersetzer

Tipp vom Eshop Sueneé Universe

Michaela Sklářová: Taichi Chi Kung (DVD)

DVD Taichi Qigong - Länge 1 Stunde 6 Minuten, tschechisch

Michaela Sklářová: Taichi Chi Kung (DVD)

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar