Foto des arktischen UFOs USS Trepang 1971 (Teil 3)

12. 08. 2021
4. Internationale Konferenz Sueneé Universe

Ich bat um Dokumente, die den Standort der Trepang und ihrer Besatzung detailliert beschreiben. Die ersten erhaltenen Dokumente kamen von der US Navy und deckten die Geschichte des Trepang-Kommandos von Januar 1971 bis Januar 1972 ab. Obwohl ich noch nicht alle Dokumente habe, zeigen die bereits erhaltenen Dokumente, dass die USS Trepang an Waffentests beteiligt war. Dies steht im Einklang mit der Theorie, dass es für das Training verwendet werden könnte.

Periskop

Auf den Ufo-Fotos sieht man deutlich das Fadenkreuz des Periskops zusammen mit den Anzeigelinien.

Photoshop

Am 26. Juni 2017 veröffentlichte der UFO-Ermittler Gilles Fernandez eine Entdeckung von Wim Van Utrecht, der darauf hinwies, dass eines von Trepangs Fotografien mit einem Grafikprogramm bearbeitet worden sein könnte. Das Bild zeigt eine auffallende Ähnlichkeit zwischen den beiden Teilen des Fotos, was darauf hindeutet, dass das Foto manipuliert wurde.

Verschiedene Websites haben sich mit dem Thema beschäftigt

 

Lassen Sie mich also zusammenfassen, dass die Fotos wahrscheinlich kein UFO zeigen. Trotzdem glaube ich, dass die Fotografien echt sind und die Tests und Ziele von Marinewaffen festhalten.

Tipp vom Sueneé Universe

Miloš Jesenský: Götter und Astronauten

Manche beschäftigen sich mit der mysteriösen Vergangenheit der Menschheit, manche mit unerklärlichen Phänomenen, in diesem Buch finden Sie Zeugnisse zu beiden Themen.

„Das Schönste, was wir erleben können, ist Geheimnis. Dies ist das Grundgefühl, das an der Wiege der wahren Kunst und Wissenschaft steht. Wer nicht weiß, wer nicht mehr staunen kann, kann nicht staunen, ist sozusagen tot und sein Auge erloschen."

Miloš Jesenský: Götter und Astronauten

Arktisches UFO USS Trepang 1971

Weitere Teile aus der Serie