Elon Musk: SpaceX Starlink wird der "Vorgänger" des Internets auf dem Mars sein

6844x 09. 07. 2019

SpaceX nutzt die Starlink-Technologie, um das Space Internet-System einzurichten, um den Mars zu umkreisen und die lokale wachsende Kolonie zu versorgen, sagte Elon Musk auf einer Konferenz in Seattle.

SpaceX-Gründer enthüllt seinen Plan "Weltraum-Internet„Bei einer privaten Veranstaltung in Seattle. In Seattle wird der Hauptsitz der Internet-Netzwerkinitiative der nächsten Generation sein, sagte Musk vor einem überfüllten Publikum.

Wörtlich gesagt:

"Mit der Starlink-Technologie können wir das Internet-System auf dem Mars bereitstellen. Auf dem Mars wird ein globales Kommunikationssystem benötigt. Auf dem Mars gibt es keine optischen Fasern, Kabel oder andere Kabel. Wir werden eine Hochgeschwindigkeitskommunikation zwischen Erde und Mars brauchen, und das wird Starlink auch tun. “

Elon Musk will auf dem Mars ein Internet-Netzwerk aufbauen

Elon Musk bestätigte seinen Ehrgeiz für Starlink in einem Interview mit dem berühmten Filmemacher Werner Herzog für A Look: Träumen von einer vernetzten Welt in 2016.

Elon Musk

Herr Musk sagte:

„Die Einrichtung eines lokalen Internet-Netzwerks auf dem Mars ist eigentlich recht einfach, da es nur wenige bewohnbare Orte geben wird. Daher werden vielleicht nur vier Satelliten ausreichen, um die zukünftige Besiedlung dieses Planeten abzudecken. Wir werden einige Sendesatelliten brauchen, um die Erde umzukehren, besonders wenn sich der Mars auf der gegenüberliegenden Seite der Sonne befindet. Über den Übertragungssatelliten muss auch nachgedacht werden, und es kann keine direkte Kommunikation zwischen Mars und Erde hergestellt werden. “

Elon Musk betonte mit Begeisterung, dass alle seine Bemühungen auf die dauerhafte menschliche Besiedlung des Mars abzielten.

Der Rote Planet ist der Ort für die nächste Phase der menschlichen Erforschung

Er fügte hinzu:

„Ich denke, es ist wichtig, in erster Linie die Gelegenheit zu nutzen, um einen anderen Planeten zu besiedeln, während er offen ist. Das Reisen zu einem anderen Planeten könnte nur im Falle einer Naturkatastrophe oder einer vom Menschen verursachten Katastrophe beeinträchtigt werden, die das derzeitige technologische Potenzial beeinträchtigen würde. "

Das ISP-Monopol auf Erden übernehmen

Mr. Musk kann mutig planen, das ISP-Monopol hier auf der Erde zu übernehmen. Und einmal, wenn es eine autarke Kolonie gibt, die ein eigenes Internet benötigt, was auf dem Mars angesichts der Verzögerung der Reaktion der Erde angenommen werden kann.

Die Schritte der Entdecker könnten die Oberfläche des Mars treffen

Das Maso-Internet könnte auch ein globales GPS bereitstellen, um die Kolonisten bei weiteren Umfragen zu unterstützen. Satelliten könnten sofort Wetterberichte liefern und dabei helfen, starke Sandstürme auf dem Roten Planeten zu verfolgen.

Ähnliche Artikel

Hinterlasse einen Kommentar