Ägyptisches Serapeum in Sakkaře

219208x 06. 06. 2019 1 Reader

Serapeum der Stiere in Saqqara gehört zweifellos dazu eines der großen Geheimnisse des alten Ägypten. Das Hotel liegt an der Sakkara-Stelle in der Nähe einer Stufenpyramide. Der ganze Ort ist vor allem durch viele Fragezeichen gekennzeichnet was der Ort dienen sollteEs ist ein großer Komplex von Korridoren und Winkeln. Offiziell wurden bisher nur 250-Zähler aus dem gesamten Komplex kartiert. Leider sind die Decken vielerorts eingesunken und aufgrund instabilen Felsens ist das Vorgehen sehr schwierig und kostenintensiv.

Es war nicht leicht, hineinzukommen

Das Rätsel der Vervollständigung der Nischen, in denen sie genannt werden. Sarkophage, in denen jeder mehrere hundert Tonnen wiegt. Als die modernen Schatzsucher (sogenannte Archäologen) versuchten, es zu öffnen, mussten sie zum Einbruch mehrere kräftige Dosen Dynamit verwenden. Jeder Sarkophag besteht aus einer Wanne und einem massiven Deckel. Beide werden mit einer solchen Präzision gehandhabt, mit der auch die aktuellen CNC-Werkzeugmaschinen ein Problem darstellen würden.

Wenn Sie eine Frage stellen: Okay, sind sie dorthin gegangen und haben was gefunden? Es gibt zwei Antworten darauf und beide sind wahr. Erstens: nichts - es war leer. Zweitens: Bitumen - eine Mischung, die an Asphalt erinnert und Knochenreste verschiedener Tiere enthält.

Könnte Serapeum eine Begräbnisstätte sein?

Erich von Däniken In einer seiner Darstellungen sagt er, dass dieser Ort einer Legende nach als Begräbnisstätte für Wesen (Tiere?) diente, die von den Göttern in ihren genetischen Experimenten erschaffen wurden. Anscheinend hatten die alten Ägypter Angst, diese Kreaturen zu töten und zu verbrennen, aber sie wollten wieder sicher sein, dass sie nicht aufheben, also schnitten sie sie.

Herr Däniken hat sicherlich eine interessante Idee, aber er löst nicht alle Fragen. Warum waren einige Sarkophage leer? Warum ist ein Sarkophag mitten in einer Straße in einem der Korridore, als hätten sie den Ort nicht erreicht? Warum sollten sie versuchen, die Tiere zu knacken, wenn es einfacher wäre, sie zu verbrennen? Wie haben sie solche megalithischen Objekte jemals manipuliert? Dafür brauchen wir eine sehr leistungsfähige Hydraulik und / oder Dynamit. Und warum ist das alles passiert?

Es muss daran erinnert werden, dass dies überhaupt das einzige Bauwerk dieser Art in Ägypten ist (zumindest was wir bisher gefunden haben). Es passt nicht in die bekannten Pyramidenkonzepte am Ostufer des Nils oder unterirdische Grabanlagen am Westufer des Nils.

Ich sah das Innere einer Satellitenpyramide vor der mittleren Pyramide von Gizeh, ich befand mich in der Pyramide von Teti und ich befand mich in der Großen Pyramide. Man kann sagen, dass es eine interessante Regel gibt: Je größer die Pyramide ist, desto kleiner ist das äußere und innere Volumen des sogenannten Sarkophags. Zweifellos können die in Serape als die größten im erforschten Ägypten bezeichnet werden. Eine Person mit einer Durchschnittsgröße von 175 cm kann leicht darin stehen. Es gibt auch große Sarkophage in den Gräbern der Westbank des Nils, aber es ist so Blende. Es war immer riesig, aber nicht mehr als zwei Meter.

Tipp zum Buchen von Sueee Universe eshop

Erich von Däniken: Neugier ist verboten

Vor vielen Jahren stellte Erich von Däniken seine These vor, dass außerirdische Reisende vor langer Zeit auf unserem Planeten gelandet sind, um den Bewohnern der Erde unbekannte Informationen zu liefern und damit ihre technische und wissenschaftliche Entwicklung zu beschleunigen. Im Laufe der Zeit wird die These des Autors immer relevanter und schlüssiger. Die neuesten archäologischen Funde und Fakten werfen noch provokantere Fragen auf und wecken das Interesse der Zeitgenossen an der rasanten Entwicklung der Menschheit.

Erich von Däniken - Neugier verboten

Ähnliche Artikel

2 kommentiert "Ägyptisches Serapeum in Sakkaře"

  • resenmut sagt:

    Hallo,… Sarkophage wurden wahrscheinlich als Beleuchtungsquelle verwendet,… materialhaltige Heuern, aus denen sie unter hohem Druck hergestellt wurden,… piezoelektrisch,… Elektrizität erzeugend …… leuchtend auf der Oberfläche. In einigen Sarkophagzeiten gab es sogar Steinhaufen, die Druck auf die Zeitalter ausübten. preco? Sie gaben das fermentierte, fermentierte und meso-haltige Material in Vnutra ... Bei der Fermentation wurde durch die Fermentation mit enormem Druck Sarkophag an die Wände gebracht, ... Pavel Smutny

  • Martin Martin sagt:

    Auch eines von vielen Mysterien in Ägypten, was ist in Ägypten nicht mysteriös? Ich denke alles.

Hinterlasse einen Kommentar